Glückwunsch mit einer Katze

Hallo Ihr Lieben,

wir haben heute herrliches Wetter und es wird endlich wärmer.
Das schöne Wetter hat mich auf die Idee einer Karte gebracht, die ich Euch gerne zeigen möchte.

Tada und das ist sie!

Diese Karte ist ganz schnell selber gemacht. Die Grundkarte mit der folierten Schrift und der Prägung war schon so. Ich habe mich dazu entschieden nur die Mitte zu dekorieren damit die Prägung weiterhin zu sehen bleibt.

Das Blumenmotiv habe ich um eine gestempelte Katze dekoriert. Die Katze ist ein Motiv von Katzelkraft, coloriert habe ich die Katze nur teilweise mit Braun und einem hellem Rosa. Genutzt habe ich die Stifte von Touch Twin Marker in der Farbe BR92 Chocolat und für die Zunge habe ich die Farbe RP7 Cosmos verwendet. Mehr habe ich bei der Katze nicht gemacht. Ach ja, das Motiv selber habe ich vorher mit Archival Ink in Jet Black abgestempel und dann ausgeschnitten.

Und das war es auch schon. So schnell kann man eine Karte selbergestalten.

Hier mal kurz meine verwendeten Materialien:

3D Motive von Ideen mit Herz

Karte

Katze

Touch Stifte

Das war es auch schon wieder von mir. Ich werde jetzt noch ein bisschen das herrliche Wetter genießen.
Ich wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende. Vielen Dank für’s reinschauen.

Liebe Grüße und bis bald, Eure Bastelkatze

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

CATch me if you can

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch gerne eine Karte im DIN lang Format zeigen. Dies war mein erster Versuch in diesem Format und ich muss sagen, ich war erstaunt wieviel Platz das Format bietet zum Gestalten, da ich ja eigentlich lieber quardratische Karten bastel.

Die Grundkarte ist aus braunem Fotokarton gemacht. Den Hintergrund in der Holzoptik habe ich von einen Designblock.

Die Katzenmotive habe ich mit Archival Ink „Jet Black“ gestempelt. Das Motiv mit der französischen Lilie und der Schrift habe ich mit dem Stempel Staz on „Dove Gray“ abgestempelt. Im nächsten Schritt habe ich das Papier mit der Distress Ink „antique linen“ eingefärbt und oben etwas eingerissen. Die Rissstellen habe ich dann nochmal mit der Distress Farbe eingefärbt.

Die Wollknäule, die Mäuse und die Fischgräten habe ich ausgestanzt. Die Stanzteile habe ich mit einem schwarzen Stempelkissen eingefäbt.

Verwendet habe ich folgende Materialien:

braunen Fotokarton
Designpapier
Katzenstempel von Katzelkraft, Katze 1, Katze 2
Schrift-Stempel von La Blanche
Wollknäuel ect.

Ihr Lieben, das war es heute von mir. Ich wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende.

Vielen Dank für’s ‚reinschauen und bis bald, Eure Bastelkatze.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Nachtrag zu Fröbelstern aus 48 Streifen

Hallo Ihr Lieben,

vor einiger Zeit hatte ich mein Bastelvideo zum Fröbelstern aus 48 Streifen online gestellt. Dafür möchte ich Euch heute einen Nachtrag posten. Ich wurde kurz nachdem ich das Video online gestellt hatte von einer Bastlerin angeschrieben, dass Sie Probleme beim Basteln des 48ig-streifigen Fröbelsterns hat, wenn sie für die Streifen Metallfolienpapier benutzt. Sie fragte mich, was sie machen könne, da das Gerüst sich immer wieder löse (die Spitzen rutschen weg) wenn sie die Ecken verschließen möchte.

Also habe ich den Stern selber mal mit Metallpapierstreifen nachgearbeitet um zu sehen wo das Problem liegt. Das Problem: die Streifen sind einfach zu glatt. Also habe ich nach einer Lösung gesucht.

Und hier kommt mein Vorschlag wie Ihr das Problem beseitigen könnt.

Am Besten ist es, wenn Ihr in diesem Fall mit doppelseitigem Klebeband arbeitet, ich habe das starke Sticky Tape genutzt.

Im ersten Bild habe ich einen kleinen Klebestreifen auf die Unterkante der ersten Spitze geklebt. Dann habe ich wie immer die zweite Spitze gefaltet. Nach dem Falten habe ich die Schutzfolie des Klebebands an der ersten Spitze abgezogen und die zweite Spitze angedrückt.

Im zweiten Bild habe ich dann unter der Kante von der zweiten Spitze ein weiteres Stück Klebeband angebracht, das ist der Bereich der durch die Schlaufe gefädelt wird.
Die Schutzfolie habe ich direkt abgezogen und den Streifen vorsichtig durchgefädelt. Nach dem Durchfädeln habe ich den Bereich wo der Klebestreifen sitzt einmal ein bisschen angedrückt.

Ach ja, ich habe es erst mit flüssigem Kleber versucht, aber das funktioniert nicht, da der Kleber irgendwie nicht trocknet auf den Streifen.

So habe ich die Spitzen fixiert bekommen, ohne dass sie noch wegrutschen können. Auch beim weiteren Falten ist nichts aufgegangen.

Mit dieser Hilfe vom Klebeband könnt Ihr jetzt den Stern auch gut aus Metallpapierstreifen fertigen.

Das war es heute von mir, ich wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende.

Liebe Grüße und danke für’s Hereinschauen, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Fröbelstern aus 48 Streifen

Hallo Ihr Lieben,

endlich ist es geschafft, mein neues Bastelvideo ist fertig.

Wie es der Titel schon verrät, handelt es sich um eine Anleitung für einen Fröbelstern aus 48 Streifen.

Kleine Info am Rande: Die normalen Faltstreifen für Fröbelsterne, wie Ihr sie im Bastelbedarf kaufen könnt, sind von der Länge ausreichend. Auch wenn am Schluß zum Sterntüten-Drehen der Streifen schon recht kurz ist, er reicht dennoch aus.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nacharbeiten und hoffe, dass die Anleitung verständlich ist.

Liebe Grüße und bis bald, Eure Bastelkatze.

PS: Sorry für die etwas lange Anleitung, aber ich wollte sie so verständlich und nachvollziehbar machen wie es nur geht.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hobbygärtner und Hobbyfotograf

Hallo Ihr Lieben,

ich habe ja lange nichts mehr von mir hören lassen. Dafür ein dickes Sorry.

Ich kann Euch aber jetzt schon verraten, ich tüfftel an einem Bastelvideo für einen Fröbelstern aus 48 Streifen. Die Anleitung steht soweit und das Video ist auch fast fertig. Wenn alles klappt sollte es spätestens in zwei Wochen online gehen.

Das ist ein Grund warum ich sooo lange nichts mehr von mir hören lies.

Aber ich konnte auch ein bisschen was basteln. Ein Ergebnis möchte ich Euch heute gerne zeigen.

kamera2Diese Karte habe ich für jemanden gemacht, der sowohl ein Hobbygärtner als auch ein Hobbyfotograf ist.

Die Grundkarte hatte den schönen Aufdruck und die Prägung schon. Ich habe sie um ein 3D Motiv erweitert und zusätzlich habe ich den Filmstreifen gestanzt. Die kleine Kamera und der Stern sind jeweils Stempelmotive, welche ich mit Buntstiften coloriert habe. Der Schmetterling und die Tulpen sind so erhabene Sticker (ich weiß gerade nicht wie die Stickerart heißt).

Den Kartenrohling, das 3D Motiv und die Sticker habe ich von Ideen mit Herz.
Der Filmstreifen und die Stempelmotive sind von Marianne design.

Ihr Lieben, das war es heute von mir. Ich werde mich jetzt weiter ans Video machen, damit es rechtzeitig fertig wird.

Ich wünsche Euch ein schönes Restwochen und vielen Dank für’s ‚reinschauen.

Liebe Grüße und bis bald, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Einkauf in Venlo

Hallo Ihr Lieben.

So, Ferien vorbei und das schöne Wetter ist auch zu Ende. Na ja, ganz ist das schöne Wetter hier nicht vorbei, nur die extrem heißen Tage. Ich persönlich finde es auch gut so, aber egal.

Ich hatte richtig schöne Ferien. Die konnte ich zwischendurch gut nutzen um ab und zu zu basteln, aber auch der eine oder andere schöne Bummeltag war dabei.

Da ich relativ nah an der niederländischen Grenze wohne, fahre ich auch sehr gerne mal nach Venlo zum Bummeln. Auch in diesen Ferien durfte ein Tag in Venlo nicht fehlen. Also hieß es an einem Tag ab ins Auto mit meinen Mann und rüber nach Venlo. Venlo ist, wie ich finde, eine sehr schöne Stadt und wie es sich für einen Tag in Venlo gehört wird auch vor Ort der Bastelladen aufgesucht.

Ich kann Euch nur sagen: „Wow!“ Die haben immer so tolle Sachen.

In Deutschland bzw. NRW habe ich noch keinen Laden gefunden in dem man Stanz-und Prägeschablonen oder Embossing Folder bekommt, hier in diesem Laden gibt es solches Bastelzubehör. Aber noch viele andere tolle Sachen, die man bei uns meistens bestellen muss.

Aber nicht nur der örtliche Bastelladen wurde unsicher gemacht. Nein, in der Nähe unseres Parkplatzes war auch noch ein Action Laden. Also was macht Frau? Hinein in den Laden.

Action ist inzwischen auch in Deutschland ganz gut vertreten, vielleicht kennt Ihr den Laden schon. Hier bekommt man für sehr kleines Geld richtig tolles Papier. Ich konnte nicht wiederstehen und habe mich mit Papier eingedeckt.

Jetzt möchte ich Euch mal meine Ausbeute zeigen.

venlo

Das ganze Papier ist vom Action, einschließlich der kleinen Stanz-und Prägeschablonen. Die Stempel und die kleine Stanz-und Prägebordüre ist aus dem Bastelladen.

Die ganze Ausbeute haben wir doch erstmal ins Auto gebacht und sind dann weiter durch Venlo geschlendert. Nach einigen weiteren Läden und einem leckeren Essen sind wir dann nach Hause gefahren.

Venlo war wie immer ein voller Erfolg und ein sehr schöner Tag. Wie ich am Anfang erwähnt habe, hatte ich auch noch ein bisschen Zeit zum Basteln gefunden. Die Ergebnisse meines „Bastelurlaubs“ werde ich Euch nach und nach zeigen.

Bis dahin wünsche ich Euch ein schönes Restwochenende und vielen Dank für ‚reinschauen.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Katz und Maus

Hallo Ihr Lieben,

findet Ihr auch, dass uns der Sommer ganz schön Geduld abverlangt? Mal regnet es Tage lang und die Temperatur ist zu niedrig oder es ist viel zu warm. Ein komischer Sommer, da müssen wir wohl das Beste draus machen.

Ich habe ein bisschen Zeit zum Basteln genutzt und habe mich an eine Karte gemacht. Katz und MausDie Karte habe ich in A5 Größe gefertig. Das Papier habe ich erst geprägt und hinterher mit Stempelfarbe eingefärbt. Das Mauermotiv ist ein Kartenaufleger. Die beiden Rechtecke habe ich mit der Cameo auf die Größe der Stempelmotive zurecht geschnitten. Zum Colorieren habe ich die Touch Stifte verwendet.

Im Moment haben es mir die lustigen Stempelmotive mit den Katzen richtig angetan. Ich bin an weiteren Karten mit den Motiven dran.

Hier mal die Materialien die ich verwendet habe,

Designo Papier
Steinmauer
Distress Ink -vintage photo-
Katzenstempel / Maus
Kartenaufleger
Touch Twin Marker Brush

So, für heute war es das von mir.
Ich wünsche Euch einen schönes Restwochenende und Danke für’s reinschauen.

Bis bald und liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Zur Hochzeit

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte mal ein Lebenszeichen von mir geben.

Ich bin im Moment sehr mit meiner Umschulung beschäftigt, die nimmt nicht nur viel Zeit in Anspruch, nein, sie ist auch noch ziemlich anstrengend. Da noch Zeit zum Basteln zu finden ist schwer geworden, daher freue ich mich sehr, dass ich vor kurzen eine Karte machen konnte und sie Euch zeigen kann.

Hochzeit1Diese Karte war eine Auftragsarbeit.
Die Grundkarte ist von dem Abmaßen 15×15 cm groß.

Die schöne Prägung hatte die Karte schon. Ich habe sie lediglich um ein 3D Motiv und den Schlüssel sowie das Herzschloss ergänzt.
Der Schlüssel sowie das Herzschloss sind Schneidedateien für die Cameo. Ausgeschnitten habe ich die Motive auf einen Spiegelkarton.
Zum Schluss kam noch das 3D Motiv und die Stickerschrift.

Wie Ihr sehen könnt wurde die Karte auch schon begutachtet.

Folgende Materialien habe ich genutzt:

Karte in Creme

3D Motiv

roter Spiegelkarton

Das war es von mir. Ich wünsche Euch einen schönen Restsonntag und Danke für’s ‚reinschauen.

Bis bald und liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Organizer selbstgemacht

Hallo Ihr Lieben,

kennt Ihr das auch? Man hat entweder lauter Stifte oder Nähutensilien oder anderen Kleinkram und man weiß nie so recht wohin damit.

Ich habe vor einiger Zeit auf der DVD Taschenspieler 2 eine Nähanleitung für eine große Organizer Tasche eben für so einen Kleinkram gesehen. Da ich wie jeder andere Bastler auch viel Kleinkram habe, wurde nicht lange überlegt und es hieß: Ran an die Nähmaschine. Und das kam dabei heraus.

OrganizierDie Seiten haben jeweils zwei Fächer. Also von außen sind es vier Fächer insgesamt.

Organizier1Hier könnt Ihr das echt große Hauptfach sehen.

Organizier2Bei diesem Bild könnt Ihr ein kleines zusätzliches Innenfach sehen. Meine Tasche hat zwei kleine Innenfächer, diese habe ich mit Druckknöpfen versehen.

Insgesamt hat die Tasche 4 Außenfächer, zwei kleine Innenfächer und das große Hauptfach. Dieser kleine Helfer ist ein kleines Platzwunder. Die Größe der Tasche ist ca. 25 cm in der Breite, ca. 20 cm in der Höhe und ca. 6 cm in der Tief.

Durch die ganzen Fächer kann man den Kleinkram prima sortieren.

So, das war es von mir. Ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag und sage Danke für’s Vorbeischauen.

Bis bald und liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Eine Galaxie zum Selbermachen

Hallo Ihr Lieben,

endlich habe ich es nach langer Zeit mal wieder geschafft etwas zu gestalten.
Heute möchte ich Euch ein T-Shirt zeigen.
Galaxie
Diese tolle Shirt habe ich nach der Anleitung von Ruth von Gostomski nachgearbeitet. Das Anleitungsvideo habe ich Euch mal hier verlinkt.
Das Shirt ist super schnell gemacht und sieht richtig toll aus.

An Materialien habe ich genommen:

Soft-Tex in Blau, Weiß, Silber und Pink
Stupfschwamm
Pinsel

Im Video nimmt die Ruth ein Holzstäbchen für die Sterne, ich habe einfach einen Pinsel genommen. Damit hat es bei mir besser geklappt.
Das war es von mir. Bis zum nächsten Mal.

Vielen Dank für’s Vorbeischauen und ich wünsche Euch noch ein schönes Restpfingstwochenende.
Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Stoffeinkauf und Etui

Hallo Ihr Lieben,

da ich mir wieder neue Nähprojekte ausgesucht hatte, musste ich erstmal schöne und witzige Stoffe kaufen gehen. Also ab zum Händler. Und hier könnt Ihr meine Ausbeute sehen.

Stoffeinkauf1Webbänder durften natürlich nicht fehlen. Schaut mal, sind die nicht witzig?

Stoffeinkauf2Bis zum Nähen hatte es dann nicht mehr lange gedauert. Kurz nach dem Einkauf habe ich mir überlegt welchen der Stoffe ich für welches Projekt nehme. Den blauen Stoff in uni und den bedruckten blauen Stoff habe ich direkt für ein Etui zugeschnitten. Von den ganzen Webbändern habe ich dann die Herzen, die Fledermäuse und oben das mit den Katzen genommen.

Den grünen Stoff werde ich noch für einen Ordnungshelfer nutzen, aber das muss noch ein bisschen warten.

Die Anleitung für das Etui habe ich von der DVD Taschenspieler 2.

Und so sieht es aus:

Etui1Etui2Etui3Hier könnt Ihr an der Seite ein kleines Webband sehen, mit dem Hinweis „Handmade with Love“.

Hm, das war es heute von mir. Ich wünschen Euch noch ein schönes Restwochenende.

Vielen Dank für’s Vorbeischauen und bis bald.
Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Ostern und Narzissen

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch noch zwei Osterkarten zeigen, etwas verspätet, aber eher hat es nicht geklappt.

Narzissen1Beide Karten habe ich jeweils aus einem A5-Bogen gefertigt. Bei der oberen Karte habe ich den Rand und den Tag in „Maigrün“ von Landhausträume eingefärbt. Den Bast habe ich mit dem Tag fixiert damit er nicht verrutschen kann. Die Narzissen sind eine Stanz- und Prägeform, die ich mir auf der Creativa gegönnt habe. Für diejenigen von Euch die sich fragen wo man die Schablonen bekommt, kommt hier der Link.

Die Blüten von den Narzissen habe ich aus einem Design-Papier mit gelben Farbverlauf gestanzt. Die Blütenmitte und die Blätter sind aus selbstgefärbten Papier gemacht worden. An Farben habe ich hier das „Orange“ und das „Lindgrün“ von Viva Decor aus der Farbenreihe Paper Soft Color genommen. Bei der unteren Karte ist der Rand und der Tag aus dem gleichen „Orange“ wie die Blütenmitte der Narzissen gemacht worden.

Narzissen2Vielen Dank für’s Vorbeischauen und ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail