Ein Herz in Artischockentechnik

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte Euch heute meine Arbeit vom Wochenende zeigen.
Ich habe am Wochenende ein Styroporherz mit der Artischockentechnik gestaltet.

Schaut mal so sieht es aus.

Gesteckt habe ich das Herz nach dem gleichen Prinzip wie eine Kugel.
Ihr könnt es hier nachlesen Wie bastel ich eine Artischockenkugel.

Ein Unterschied gibt es. Das Herz ist zweigeteilt. Somit habe ich erst die Vorderseite, von der Mitte aus bis zur Aussenkante, gesteckt und dann die Rückseite auf die gleiche Weise. Als beide gesteckten Seitenteile sich an der Verbindungskante trafen, habe ich das Dekoband drum herum geführt um die Enden abzudecken. Dadurch habe ich oben die Schlaufe zum aufhängen erhalten.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

3 Gedanken zu „Ein Herz in Artischockentechnik

  1. UW

    Liebe Bastelkatze, das Herz sieht in Natura noch viel besser aus als auf dem Foto. Die eingearbeiteten Silberstreifen betonen wundervoll die übrigen Farben. Die akurate Verarbeitung ist einfach nur Klasse.

    Antworten
  2. Nancy

    Liebe Bastelkatze,
    ich habe das Herz zum Geburtstag geschenkt bekommen und mich riesig gefreut. Das hast Du ganz toll gemacht. Die silbrigen Fäden, die Du eingearbeitet hast betonen noch die anderen Farben. Ein sehr, sehr schöne Bastelarbeit. Vielen Dank!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.