Nachtrag zu Fröbelstern aus 48 Streifen

Hallo Ihr Lieben,

vor einiger Zeit hatte ich mein Bastelvideo zum Fröbelstern aus 48 Streifen online gestellt. Dafür möchte ich Euch heute einen Nachtrag posten. Ich wurde kurz nachdem ich das Video online gestellt hatte von einer Bastlerin angeschrieben, dass Sie Probleme beim Basteln des 48ig-streifigen Fröbelsterns hat, wenn sie für die Streifen Metallfolienpapier benutzt. Sie fragte mich, was sie machen könne, da das Gerüst sich immer wieder löse (die Spitzen rutschen weg) wenn sie die Ecken verschließen möchte.

Also habe ich den Stern selber mal mit Metallpapierstreifen nachgearbeitet um zu sehen wo das Problem liegt. Das Problem: die Streifen sind einfach zu glatt. Also habe ich nach einer Lösung gesucht.

Und hier kommt mein Vorschlag wie Ihr das Problem beseitigen könnt.

Am Besten ist es, wenn Ihr in diesem Fall mit doppelseitigem Klebeband arbeitet, ich habe das starke Sticky Tape genutzt.

Im ersten Bild habe ich einen kleinen Klebestreifen auf die Unterkante der ersten Spitze geklebt. Dann habe ich wie immer die zweite Spitze gefaltet. Nach dem Falten habe ich die Schutzfolie des Klebebands an der ersten Spitze abgezogen und die zweite Spitze angedrückt.

Im zweiten Bild habe ich dann unter der Kante von der zweiten Spitze ein weiteres Stück Klebeband angebracht, das ist der Bereich der durch die Schlaufe gefädelt wird.
Die Schutzfolie habe ich direkt abgezogen und den Streifen vorsichtig durchgefädelt. Nach dem Durchfädeln habe ich den Bereich wo der Klebestreifen sitzt einmal ein bisschen angedrückt.

Ach ja, ich habe es erst mit flüssigem Kleber versucht, aber das funktioniert nicht, da der Kleber irgendwie nicht trocknet auf den Streifen.

So habe ich die Spitzen fixiert bekommen, ohne dass sie noch wegrutschen können. Auch beim weiteren Falten ist nichts aufgegangen.

Mit dieser Hilfe vom Klebeband könnt Ihr jetzt den Stern auch gut aus Metallpapierstreifen fertigen.

Das war es heute von mir, ich wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende.

Liebe Grüße und danke für’s Hereinschauen, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://blog.diebastelkatze.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/green/smiley_emoticons_winken4.gif 
https://blog.diebastelkatze.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/green/smiley_emoticons_bravo2.gif 
https://blog.diebastelkatze.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/green/smiley_emoticons_smilenew.gif 
https://blog.diebastelkatze.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/green/smiley_emoticons_pfeif2.gif 
https://blog.diebastelkatze.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/green/smiley_emoticons_nicken.gif 
https://blog.diebastelkatze.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/green/smiley_emoticons_skeptisch.gif 
https://blog.diebastelkatze.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/green/smiley_emoticons_eek.gif 
https://blog.diebastelkatze.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/green/smiley_emoticons_lol.gif 
https://blog.diebastelkatze.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/green/smiley_emoticons_neutral_new.gif 
https://blog.diebastelkatze.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/green/smiley_emoticons_wink2.gif