12 Ideen für Weihnachten #7: Einmachglas mit Keksen

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich eine etwas ungewöhnliche Verpackungsidee für Kekse und das ist dann auch meine Idee Nummer 7.

12 Ideen für Weihnachten #7: Einmachglas mit Keksen

Klicken zum Vergrößern

Wie habe ich das Einmachglas mit Keksen gestaltet?

Als erstes habe ich die Kekse, ich habe mini Spekulatius genommen, in eine kleine Cellophantüte gefüllt und danach erst ins Glas gegeben. Bevor ich das Glas geschlossen habe, habe ich ein Dekoband um den Deckel gelegt. Das habe ich deswegen gemacht weil ich wollte, dass das Band hinter dem Verschlusshenkel liegt. Danach habe ich den kleinen Anhänger gestempelt, ausgestanzt und diesen mit einer zusätzlichen Kordel am Dekoband befestigt. Da mir das aber optisch noch ein bisschen wenig war, habe ich noch ein kleines Schutzengelchen dran gehängt.

12 Ideen für Weihnachten #7: Einmachglas mit Keksen

Klicken zum Vergrößern

Im nächsten Schritt habe ich den Deckel gestaltet. Fertig sieht der Deckel so aus.

12 Ideen für Weihnachten #7: Einmachglas mit Keksen

Klicken zum Vergrößern

Für den Deckel habe ich zunächst die blaue Schneeflocke im Hintergrund gestaltet. Dafür habe ich das Negativ von einer ausgestanzten Schneeflocke auf ein Papier gelegt  und dann mit Stempeltinte drüber gewischt. Und so sah das aus.

12 Ideen für Weihnachten #7: Einmachglas mit Keksen

Klicken zum Vergrößern

Als das erledigt war, habe ich das Motiv mit einer runden Stanzform mit Stickmuster ausgestanzt. Danach habe ich noch zwei weitere Schneeflocken ausgestanzt und diese über das Stempelmotiv geklebt. Zusätzlich habe ich in die Mitte noch eine Metall-Schneeflocke geklebt.

Als die Deko für den Deckel soweit fertig war habe ich das Ganze mit Heißkleber auf den Glasdeckel geklebt.

Fertig ist eine ungewöhnliche aber schöne Geschenkidee für Kekse.

So, dass war es auch schon mit meiner Idee Nummer 7. Ich gehe jetzt zurück an meinen Basteltisch und gestalte noch ein paar schöne Sachen. Ich hoffe Euch hat die Idee gefallen und sage bis bald und liebe Grüße, Eure Bastelkatze.

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.