12 Ideen für Weihnachten #11: Eine Schokoriegel Verpackung

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich wieder eine kleine Verpackung für ein Mitbringsel, zum Beispiel eine Mini-Packung Schokoriegel, für Euch.

12 Ideen für Weihnachten #11: Eine Schokoriegel Verpackung

Klicken zum Vergrößern

Vor der Anleitung zeige ich Euch noch eine weitere Ansicht. Hier könnt Ihr sehen, dass ich gleichzeitig eine  Easel-Card intrigierte habe.

12 Ideen für Weihnachten #11: Eine Schokoriegel Verpackung

Klicken zum Vergrößern

12 Ideen für Weihnachten #11: Eine Schokoriegel Verpackung

Klicken zum Vergrößern

Wie habe ich die Schokoriegel Verpackung gemacht?

Achtung, jetzt folgt eine Bilderflut. 😉 Zum besseren Verständnis wie ich die Schokoriegel Verpackung gemacht habe, habe ich die Muster auf weißen Papier gemacht. Die Falzlinien habe ich farbig markiert und das was weggeschnitten werden muss habe ich schraffiert. Alles was mit K mit gekennzeichnet ist wird geklebt. Und alle Angaben sind in cm.

Es gibt zwei Möglichkeiten die Schokoriegel Verpackung zu gestalten. Die erste Möglichkeit ist, dass Ihr ein Farbkarton in den Maßen 21,3×13,9cm nutzt.

12 Ideen für Weihnachten #11: Eine Schokoriegel Verpackung

Klicken zum Vergrößern

Hier könnt Ihr einmal den zugeschnitten Karton mit den anzusetzendem Teil sehen und die Maße wo gefalzt werden muss. Das folgende Bild zeigt den Karton einmal im ungeschnittenen Zustand. Alles was schraffiert ist muss weggeschnitten werden. Danach sieht der Karton wie oben aus. Jetzt kann er gefaltet und zusammengeklebt werden.

12 Ideen für Weihnachten #11: Eine Schokoriegel Verpackung

Klicken zum Vergrößern

Jetzt folgt einmal das Bild vom Ansatzstück.

12 Ideen für Weihnachten #11: Eine Schokoriegel Verpackung

Klicken zum Vergrößern

Möglichkeit zwei ist die Schokoriegel Verpackung aus einen großen Karton zu gestalten. Dafür braucht Ihr dann einen Karton in den Maßen 30×13,9cm. Nun folgen die Bilder für die Möglichkeit.

12 Ideen für Weihnachten #11: Eine Schokoriegel Verpackung

Klicken zum Vergrößern

Hier einmal der zugeschnittene Karton mit Maßen und Falzlinien.

12 Ideen für Weihnachten #11: Eine Schokoriegel Verpackung

Klicken zum Vergrößern

Hier könnt Ihr einmal sehen was alles weggeschnitten werden muss. Ihr wundert Euch vielleicht warum die Reihenfolge der Bilder so ist, aber ich wollte die Bilder noch ein bisschen übersichtlich halten. Hätte ich auf dem Bild mit der Schraffierung noch die Maße eingetragen wäre es nicht ganz so übersichtlich.

Nachdem die Schokoriegel Verpackung nun soweit fertig war habe ich angefangen sie auszugestalten. Dafür habe ich einen kleinen Aufleger in dem Maß von 7,5×7,5cm ausgestanzt und geprägt. Auf diesen Aufleger habe ich dann eine kleine Szene dargestellt. Dafür habe ich das Haus, den Baum und den Kranz auf einen extra Farbkarton abgestempelt, koloriert und ausgestanzt. Danach habe ich die Motive auf dem Aufleger positioniert und aufgeklebt. Zusätzlich habe ich noch einen Zaun und Schleifen ausgestanzt und aufgeklebt. Damit die Easel-Card verschlossen bleibt habe ich unter dem Designpapier Magnete geklebt und um sie leichter zu öffnen noch eine Schlaufe.

Zum Schluss kam noch der Tag im Innenbereich. Den habe ich abgestempelt, ausgestanzt und mit 3D Pads aufgeklebt.

Und das habe ich alles für die Schokoriegel Verpackung benötigt:

Farbkarton Hüttenromantik (Herbst-Winterkatalog 2018 S.13) – 147759 – 10,25 €
Designpapier Hüttenromantik (Herbst-Winterkatalog 2018 S.13) – 147820 – 13,25 €
Produktpaket Farmhouse Christmas (Herbst-Winterkatalog S.13) – 149941 – 54,00 €
Gestreiftes Juteband (Herbst-Winterkatalog 2018 S.13) – 147889 – 9,75 €
Tiefen-Prägeform Wellpapier (Herbst-Winterkatalog 2018 S.13) – 148026 – 12,00 €

Nehmt Euch ein bisschen mehr Zeit, denn die Schokoriegel Verpackung ist etwas aufwendiger. Ich hoffe Euch gefällt diese Idee und wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln. Und denkt bitte daran: Ihr könnt die Produkte gerne über mich beziehen.

Ich sage bis bald, danke für’s Hereinschauen und liebe Grüße, Eure Bastelkatze.

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.