12 Ideen für Weihnachten #9: Ein winterliches Bild

Hallo Ihr Lieben,

kaum zu glauben, heute haben wir schon den 1. Advent. Man ist das Jahr schnell vergangen bis hierher. Und heute folgt auch schon meine 9te Idee.

Ich habe mir als 9te Idee ein winterliches Bild überlegt.12 Ideen für Weihnachten #9: Ein winterliches Bild
Hier ein kleiner Vorgeschmack.

Wie wird so ein winterliches Bild gestaltet?

Vorher möchte ich Euch mein Ergebnis zeigen.

12 Ideen für Weihnachten #9: Ein winterliches Bild

Klicken zum Vergrößern

Als Rahmen habe ich wieder einen Rahmen aus dem schwedischen Möbelhaus genutzt. Dieses Mal habe ich mir für den Hintergrund die Größe des beiliegendem Passepartout zu nutzte gemacht. Das heißt, den Hintergrund habe ich auf das Maß 23x23cm zugeschnitten. Danach habe ich das kleine Bild gestaltet. Dafür habe ich einen Farbkarton auf das Maß 12x12cm zugeschnitten, denn so groß ist der Ausschnitt vom Passepartout. Nun habe ich das Haus mittig auf den kleinen Farbkarton abgestempelt und koloriert, aber ich habe nur die Kränze, Bäume, Girlanden, Schleifen, Bänder sowie die Lichter koloriert. Nachdem das gemacht war, habe ich das Motiv mit einem Schneeprägefolder geprägt.

Danach habe ich dann das Passepartout, welches bei dem Rahmen dabei war, auf meinen Hintergrund gelegt und konnte so das gestempelte Motiv in dem Ausschnitt platzieren und festkleben. Jetzt konnte ich das Passepartout entfernen und hatte das Motiv perfekt auf meinem Hintergrund platziert.

Als nächstes hatte ich ein paar Schneeflocken in verschiedenen Farben sowie Größen ausgestanzt und zusätzlich habe ich noch ein paar Blätter ausgestanzt. Auf die größeren Schneeflocken habe ich leicht gedreht jeweils eine kleinere geklebt. Das habe ich mit allen Flocken gemacht und in der Mitte habe ich noch einen Strass-Stein geklebt. Danach habe ich die Flocken auf mein Bild positioniert und nur den mittleren Teil der Flocken aufgeklebt, damit ich noch die Blätter dahinter positionieren konnte. Im nächsten Schritt habe ich dann die Blätter positioniert und festgeklebt.

Danach folgte der Tag. Dafür habe ich den Spruch abgestempelt, ausgestanzt, positioniert und festgeklebt.

Zum Schluss habe  ich noch ein paar gefrostete Blüten am unterem Bereich des Bildes mit Heißkleber aufgeklebt. Das ganze Bild brauchte ich nur noch im Rahmen unterbringen und fertig war ein schönes winterliches Bild.

Und das habe ich alles benötigt:

Farbkarton Hüttenromantik (Herbst-Winterkatalog 2018 S.13) – 147759 – 10,25 €
Designpapier Hüttenromantik (Herbst-Winterkatalog 2018 S.13) – 147820 – 13,25 €
Stempelset „I’ll be home“ (Herbst-Winterkatalog 2018 S.31) – 147827 – 23,00 €
Produktpaket Farmhouse Christmas (Herbst-Winterkatalog S.13) – 149941 – 54,00 €
Thinlits Formen Schneegestöber, nicht mehr erhältlich
Prägeform Leise Rieselt (Jahreshauptkatalog 2018-2019 S.223) – 139672 – 10,00 €
Bilderrahmen
Weihnachtsblumendeko

Ihr Lieben, dass war es auch schon mit meiner Idee Nummer 9. Einen Teil der Sachen könnt Ihr gerne über mich beziehen, um Weihnachtsblumendeko und Bilderrahmen müsst Ihr Euch jedoch selbst kümmern. 😉

Ich danke Euch für’s Hereinschauen.
Liebe Grüße und bis bald, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

2 Gedanken zu „12 Ideen für Weihnachten #9: Ein winterliches Bild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.