Karte: Kleiner Halloweengruß

Hallo Ihr Lieben,

jetzt ist es so weit und ich zeige Euch meine Halloween-Basteleien. Den Anfang macht eine schlichte, aber wie ich finde wirkungsvolle Halloween-Karte.

Klicken zum Vergrößern

Ich habe seit neustem für mich ein kleines aber feines Kartenformat entdeckt und das ist die Mini-Kärtchengröße von 10,5×7,6 cm.

Wie habe ich die Karte kleiner Halloweengruß gemacht?

Für die Grundkarte habe ich einen weißen Kartenkarton auf das Maß 21×7,6 cm zugeschnitten und bei 10,5 cm gefalzt. Die schwarze Mattung hat das Maß 10×7,1 cm. Der weiße Aufleger hat das Maß 9,5×6,6 cm. Die schwarze Mattung habe ich nach dem Zuschneiden direkt auf die Grundkarte geklebt. Der weiße Aufleger folgte erst nach der Gestaltung.

Für die Gestaltung habe ich eine Stanzschablone mit einer Halloween-Landschaft genutzt. Da die Landschaft allerdings länger war als der Aufleger, habe ich mir die Landschaft entsprechend gekürzt und danach aufgeklebt. Beim Kürzen der Landschaft habe ich darauf geachtet so viel wie möglich von der Landschaft zu erhalten.

Im nächsten Schritt habe ich mir die Fledermaus und die Hexe ausgestanzt. Diese beiden Motive sind Handstanzen-Motive. Zum Schluss habe ich auf einem Stück weißen Restkarton den Gruß aufgestempelt. Diesen habe ich dann noch auf ein schwarzes Reststück geklebt und dies dann nach Augenmaß zurechtgeschnitten. Es sollte nur ein kleine schwarze Umrandung sein.

Fertig ist dieses Kärtchen.

Das war meine erste Idee für Halloween. Weitere werden in den nächsten Tagen folgen. Ihr Lieben, ich danke Euch fürs Hereinschauen und wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.