12 Ideen für Weihnachten #1: Kuschelige Weihnachtsgrüße

Hallo Ihr Lieben,

heute geht es los mit meiner Reihe „12 Ideen für Weihnachten“. 🙂 Den Auftakt macht eine Mini-Karte.

Klicken zum Vergrößern

Und so habe ich die Karte Kuschelige Weihnachtsgrüße gemacht

Ich habe mich bei der Karte für das Mini-Format von 10,5×7,6 cm entschieden. Für die Mattung habe ich das Maß von 10×7,1 cm genommen. Den Hintergrund habe ich auf das Maß von 9,5×6,6 cm zugeschnitten und danach mit einer Prägeform mit Schneefallmuster geprägt. Die Mattung und den Hintergrund habe ich flach auf die Grundkarte geklebt.

Im nächsten Schritt habe ich die Katze und die Maus abgestempelt, mit Alkoholmarker koloriert und ausgeschnitten. Die Katze habe ich auf dem Hintergrund flach aufgeklebt, nur die Maus habe ich mit 3D Pads erhöht aufgeklebt.

Als letztes habe ich noch den Text auf weißen Kartenkarton abgestempelt und zurecht geschnitten. Da ich nicht weiß auf weiß kleben wollte, habe ich den abgestempelten Text auf das gleiche Papier geklebt aus dem die Mattung besteht und habe das ganze so zurecht geschnitten, dass eine kleine Umrandung entstanden ist.

Und fertig war diese kleine Weihnachtskarte.

Dies war schon der Auftakt und meine erste Idee für Weihnachten. Ich danke Euch fürs Hereinschauen und wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende.

Bis bald, Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Ein Gedanke zu „12 Ideen für Weihnachten #1: Kuschelige Weihnachtsgrüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.