12 Ideen für Weihnachten #3: Rentier-Karte

Hallo Ihr Lieben,

als Idee Nummer 3 möchte ich Euch heute eine kleine, etwas aufwendigere Karte zeigen.

Klicken zum Vergrößern

Bei dieser Karte habe ich mich wieder für das Minikartenformat von 10,5×7,6 cm entschieden.

Und so habe ich die Karte gemacht:

Zuerst habe ich den Kartenkarton auf das Maß 21×7,6 cm zu geschnitten und bei 10,5 cm gefalzt. Als nächstes folgte die Mattung. Dafür habe ich braunes Leinenpapier auf das Maß 10×7,1 cm zugeschnitten. Der Hintergrund hat das Maß von 9,5×6,6 cm. Nach dem Zuschneiden habe ich den Hintergrund mit einer Prägeform mit Schneefallmuster geprägt. Die Mattung und den Hintergrund habe ich flach auf die Grundkarte geklebt.

Als nächstes habe ich das Rentier abgestempelt, mit Alkoholmarkern koloriert und ausgeschnitten. Das Motiv habe ich dann flach auf die Karte geklebt.

Als letztes habe ich noch den Text auf weißen Kartenkarton abgestempelt und zurecht geschnitten. Da ich nicht weiß auf weiß kleben wollte, habe ich den abgestempelten Text auf das gleiche Papier geklebt aus dem die Mattung besteht und habe das Ganze so zurecht geschnitten, dass eine kleine Umrandung entstanden ist.

Zum Schluss habe ich den Text dann mit 3D Pads auf die Karte geklebt.

Ihr Lieben, das war auch schon die nächste Idee.

Dann sage ich mal: Bis zum nächsten Mal und danke fürs Hereinschauen.
Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.