Nachtrag zu Fröbelstern aus 48 Streifen

Hallo Ihr Lieben,

vor einiger Zeit hatte ich mein Bastelvideo zum Fröbelstern aus 48 Streifen online gestellt. Dafür möchte ich Euch heute einen Nachtrag posten. Ich wurde kurz nachdem ich das Video online gestellt hatte von einer Bastlerin angeschrieben, dass Sie Probleme beim Basteln des 48ig-streifigen Fröbelsterns hat, wenn sie für die Streifen Metallfolienpapier benutzt. Sie fragte mich, was sie machen könne, da das Gerüst sich immer wieder löse (die Spitzen rutschen weg) wenn sie die Ecken verschließen möchte.

Also habe ich den Stern selber mal mit Metallpapierstreifen nachgearbeitet um zu sehen wo das Problem liegt. Das Problem: die Streifen sind einfach zu glatt. Also habe ich nach einer Lösung gesucht.

Und hier kommt mein Vorschlag wie Ihr das Problem beseitigen könnt.

Am Besten ist es, wenn Ihr in diesem Fall mit doppelseitigem Klebeband arbeitet, ich habe das starke Sticky Tape genutzt.

Im ersten Bild habe ich einen kleinen Klebestreifen auf die Unterkante der ersten Spitze geklebt. Dann habe ich wie immer die zweite Spitze gefaltet. Nach dem Falten habe ich die Schutzfolie des Klebebands an der ersten Spitze abgezogen und die zweite Spitze angedrückt.

Im zweiten Bild habe ich dann unter der Kante von der zweiten Spitze ein weiteres Stück Klebeband angebracht, das ist der Bereich der durch die Schlaufe gefädelt wird.
Die Schutzfolie habe ich direkt abgezogen und den Streifen vorsichtig durchgefädelt. Nach dem Durchfädeln habe ich den Bereich wo der Klebestreifen sitzt einmal ein bisschen angedrückt.

Ach ja, ich habe es erst mit flüssigem Kleber versucht, aber das funktioniert nicht, da der Kleber irgendwie nicht trocknet auf den Streifen.

So habe ich die Spitzen fixiert bekommen, ohne dass sie noch wegrutschen können. Auch beim weiteren Falten ist nichts aufgegangen.

Mit dieser Hilfe vom Klebeband könnt Ihr jetzt den Stern auch gut aus Metallpapierstreifen fertigen.

Das war es heute von mir, ich wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende.

Liebe Grüße und danke für’s Hereinschauen, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Fröbelstern aus 48 Streifen

Hallo Ihr Lieben,

endlich ist es geschafft, mein neues Bastelvideo ist fertig.

Wie es der Titel schon verrät, handelt es sich um eine Anleitung für einen Fröbelstern aus 48 Streifen.

Kleine Info am Rande: Die normalen Faltstreifen für Fröbelsterne, wie Ihr sie im Bastelbedarf kaufen könnt, sind von der Länge ausreichend. Auch wenn am Schluß zum Sterntüten-Drehen der Streifen schon recht kurz ist, er reicht dennoch aus.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nacharbeiten und hoffe, dass die Anleitung verständlich ist.

Liebe Grüße und bis bald, Eure Bastelkatze.

PS: Sorry für die etwas lange Anleitung, aber ich wollte sie so verständlich und nachvollziehbar machen wie es nur geht.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Aludraht Ring aus flachem Draht

Hallo Ihr Lieben,

heute folgt das 2te Video zum Thema Aludraht Ringe selbergemacht.

In diesem Video zeige ich Euch, wie Ihr einen Ring aus flachem Aludraht gestalten könnt.
Den flachen Draht könnt Ihr hier bekommen.

Viel Spaß beim Nachgestalten und einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Ein neues Video

Hallo Ihr Lieben,

es ist geschafft mein nächstes Video ist fertig.
Tada!

Da mir das Aufnehmen noch schwer fällt und ich daher immer wieder die Aufnahme neu starten musste, sind zusätzlich noch ein paar Ringe fertig geworden. Smilie by GreenSmilies.com

Dieses Mal habe ich sie nur von vorne fotografiert.

Ring23
Ring24
Ring25

Beim Nachgestalten Eurer eigenen Ringe wünsche ich Euch viel Spaß.
Liebe Grüße und bis bald, Eure Bastelkatze

PS: Es folgt noch ein zweiter Teil mit anderen Draht. Soviel sei verraten.Smilie by GreenSmilies.com

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Anleitung für den großen Fröbelstern

Hallo Ihr Lieben,

für mich hieß es: Klappe die 2te. Warum? Ich hatte einige positive Rückmeldungen zum ersten Video. Das hat mich motiviert Euch eine Anleitung für den großen Stern zu machen.

Ein kleiner Vorgeschmack?
So sieht der große Fröbelstern aus.

Der große Fröbelstern hat 48 Sternspitzen.

Und hier ist die Anleitung dazu:

Dieses Mal ist das Video etwas länger geworden. Ich wollte es aber langsam und so ausführlich wie möglich machen, damit man jeden Schritt nachvollziehen kann. Wenn Ihr den Dreh ‚raus habt geht es bedeutend schneller.

Hinweise:

Die
Papierstreifen könnt Ihr bereits in vorgefertigten Sets bekommen. Die
Sets enthalten zwischen 120 und 144 Papierstreifen. Teilweise sind auch
noch Dekoelemente enthalten z.B. Halbperlen.
Bei einem Set bestehend aus 120 Streifen bekommt Ihr 30 Sterne heraus.
Bei einem Set mit 144  Streifen erhaltet Ihr  36 Sterne.
Die Sets erhaltet Ihr in Bastelläden oder zur Advents-/Weihnachtszeit auch schon mal im Discounter.

Viel Spaß beim Nachbasteln
Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Anleitung Fröbelsterne

Hallo Ihr Lieben,

nach erfolgreicher Umfrage möchte ich Euch heute die Anleitung für einen einfachen Fröbelstern zeigen. Aber als Video. Ich denke, dass eine Bilderstrecke doch zu lang geworden wäre.

Tada… mein erstes Video.

Ich hoffe Ihr kommt mit der Anleitung gut zu recht. Wenn Ihr Fragen habt könnt Ihr Euch an mich wenden. Ich werde die Fragen dann gerne beantworten.

Jetzt möchte ich Euch noch ein paar Hinweise zu den Fröbelsternen geben. Die habe ich im Video bewusst nicht erwähnt, einfach um Euch in der Faltanleitung nicht zu langweilen.

Hinweise:

Die Papierstreifen könnt Ihr bereits in vorgefertigten Sets bekommen. Die Sets enthalten zwischen 120 und 144 Papierstreifen. Teilweise sind auch noch Dekoelemente enthalten z.B. Halbperlen.
Bei einem Set bestehend aus 120 Streifen bekommt Ihr 30 Sterne heraus.
Bei einem Set mit 144  Streifen erhaltet Ihr  36 Sterne.
Die Sets erhaltet Ihr in Bastelläden oder zur Advents-/Weihnachtszeit auch schon mal im Discounter.

Ich wünsche Euch viel Spass beim Nachbasteln und einen guten Rusch ins neue Jahr.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail