Eine Kerze in Swirl-Optik

Hallo Ihr Lieben,
endlich scheint mal die Sonne.
Da macht das Basteln doch direkt noch ein wenig mehr Spaß.

Ich habe zur Abwechslung mal wieder eine Kerze gestaltet. Dieses Mal habe ich mich an einer Swirl-Optik versucht. Die Kerze habe ich auf Anfrage einer ehemaligen Kollegin gestaltet.

Die Kerze ist recht einfach gemacht. Ich habe 3 verschiedene Lilatöne genommen und sie in Tropfen auf die Kerze gebracht. Danach bin ich mit einen Zahnstocher durch die einzelnen Farbtopfen und habe sie ineinander verwischt. Verwendet habe ich die Acrylfarbe von Ideen mit Herz, in den Farbtönen: „Orchidee“, „Violett“ und „Pflaume“. Nachdem die Farbe getrocknet war habe ich die Kerze noch mit einen Schutzlack überzogen, damit sie vor Staub geschützt ist.
Auf das Abbrennen sollte man dann verzichten.

Vielen Dank für’s Vorbeischauen und ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Winterkerze mit Hexe

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine meiner ersten Kerzen zeigen.

Hexenkerze

Die Kerze habe ich mit blau und weiß eingefärbt. Die Farben habe ich ineinander gewischt damit es wie Wolken wirkt. Die Berge habe ich freihand gemalt und die Bergspitze hat mit etwas Weiß Schnee erhalten. Zum Schluss hatte ich die Kerze mit verschiedenen Wachsmotiven fertiggestaltet.
Die Farbe die ich genommen habe ist Acrylfarbe.
Daher würde ich es nicht empfehlen die Kerze abzubrennen.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Eine Kerze zum Geburtstag

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine Kerze zeigen, die ich zum Geburtstag eines Mannes gemacht habe.

Herrenkerz
Ursprünglich war die Kerze weiß, weil ich aber doch relativ viel goldfarbenes Wachs nutzen wollte habe ich mich dazu entschieden die Kerze schwarz zu färben. Dadurch kommen die goldenen Wachsbordüren sowie das goldene Netz besser zur Geltung. Da man zum Geburtstag immer viel Glück wünscht, sollte sich das auf der Kerze wiedergeben. Daher habe ich einen Marienkäfer und ein Kleeblatt aus Wachs genutzt um die Kerze fertig zu stellen.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Halloween Kerze die 2te

Hallo Ihr Lieben,
ist das Wetter bei Euch auch so schlecht? Hier regnet und gewittert es ständig.
Schade, dass der Sommer gelaufen ist, denn so einen richtigen Sommer hatten wir ja nicht wirklich.

Aber was soll’s? Ich war dafür etwas fleißig und habe eine Kerze gestaltet. Wieder eine für Halloween.
Tada…

Helloween Kerze01
Diese Kerze habe ich zweifabig eingefärbt. Dafür habe ich Wachsfarbe in Rot genommen und die  graue Farbe angemischt. Als die Farbe getrocknet war habe ich erst die Kerze mit silberfarbener Wachsschnur umrandet und dann das Spinnennetz gelegt. Zum Schluss habe ich noch die Kerze mit einzelnen Wachsmotiven fertiggestaltet.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Schon für Halloween

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine Kerze zeigen, die ich schon für Halloween gestaltet habe.

Helloween Kerze
Ich weiß, ein bisschen früh, aber mir war gerade danach.

Wie findet Ihr sie?

Bei der Kerze bin ich folgendermaßen vorgegangen: Die Grundfarbe war Weiß, also wurde die Kerze kurzerhand mit schwarzer Wachsfarbe angemalt. Die Farbe habe ich zweimal aufgetragen. Sie deckt zwar schon beim ersten Auftragen gut, aber damit auch die Pinselstriche nicht mehr zusehen sind ist zweimal besser.

Nachdem Alles gut getrocknet war kamen die einzelnen Wachsmotive. Wobei ich erst die Bordüren gemacht habe. Dafür habe ich eine Netz-Wachsplatte in Streifen geschnitten und dann eine einreihige Rauten-Bordüre oben und unten an die Schnittkante gesetzt. Als nächstes kam das Fenster, einige Herbstblätter, Spinnen, Totenköpfe, ein Skelett, ein Kürbis und noch ein Gespenst.

Das schöne an dieser Arbeit ist, man braucht keinen Kleber oder sonst irgendetwas für die Wachsmotiv, es reicht die Handwärme zum Aufbringen völlig aus. Und wenn man mag kann man diese Kerze sogar abbrennen. Es ist ja alles Wachs.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Engel mit Geige

Ein sonniges Hallo,

heute habe ich wieder eine Kerze für Euch. Diese Kerze habe ich ersteinmal eingefärbt. Die Färbung habe ich insgesamt mit drei Farben gestaltet (hellgrün, dunkelgrün und gelb), dazu habe ich in diesem Fall Acrylfarbe genommen. Die Farbe habe ich hier mal aufgestupft, dadurch entstand dieser Farbverlauf. Der Hintergrund auf dem der Engel sitzt, ist aus einer Batik-Wachsplatte geschnitten. Damit man die Schnittkante nicht sieht habe ich den Kreis mit einer Wachsborde eingerahmt. Im letzten Schritt habe ich dann die Kerze mit dem Engel, der Geige, den Noten und ein paar Rosen ausgestaltet.

Hinweis:
Durch die Acrylfarbe ist die Kerze nicht mehr so gut zum Abbrennen geeignet.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Einfach mal Blau

Hallo,

obwohl ich fleißig an meiner Tasche arbeite,
möchte ich Euch heute mal eine etwas schlichtere Kerze zeigen.

Diese Kerze habe ich mit Wachsfarbe nur blau eingefärbt und in die feuchte Farbe im unteren Bereich Glitter eingestreut. Als Alles getrocknet war, habe ich noch ein Ornament aufgebracht.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.