Archiv der Kategorie: Textiles

Schmetterling und Schnörkel

Hallo Ihr Lieben,

geht es Euch auch so? Dass Ihr denkt: Jetzt wird es Zeit, dass der Frühling kommt.
Zumindest geht es mir so, denn so langsam geht mir das triste Wetter echt auf die Nerven.

Da der Frühling irgendwie ja leider immer noch nicht in Sicht ist, habe ich mir überlegt:
Dann hol ich mir halt einen Frühlingsboten auf’s Shirt.
Schaut mal, das ist dabei herausgekommen.

Das Motiv habe ich zur Abwechselung mal auf den Rücken gearbeitet. Muss ja nicht immer vorne sein.
Hier habe ich mal nur mit Materialien von Pinky Style gearbeitet. Verwendet habe ich die Bling Bling Farbe in den Farbtönen: „Crystal Moonlight“, „Spring Green“ und „Flieder“.
Die Bling Bling Farbe wird mit dem Pinsel aufgetragen. Dabei kann man prima die Farbverläufe bestimmen.

Demnächst werde ich mal einen Erfahrungsbericht über diverse Textilfarben schreiben.
Ich denke, dass es ganz interessant ist die verschiedenen Anbieter und Farben mal durchzugehen.

Was meint Ihr?

Liebe Grüße und eine schönes Wochenende, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Ein Steampunk Zylinder

Hallo Ihr Lieben,

kennt Ihr das auch?
Da liegt man abends schön gemütlich auf dem Sofa
und dann hat man eine tolle Idee.
So ist es mir vorgestern ergangen. Plötzlich hatte ich eine Idee für ein T-Shirt.

Schaut mal, das ist dabei ‚rausgekommen.

Gearbeitet habe ich mit einer Schablone von Heike Schäfer und auch den Farben von Ihr.
Benutzt habe ich die Farben aus der Reihe Fashion color in Weiß und Emerald.
Im ersten Schritt habe ich den Zylinder in Weiß vorgerollert. Als nächstes haben ich dann in Weiß und Emerald einfach „wild drauf los“ gerollert. Dadurch habe ich diesen gewischten Effekt erhalten.

Im letzten Schritt habe ich noch Hot Fix Nieten nach meinem Gusto aufgeklebt. Die Nieten habe ich mit dem Vakuum Applikator aufgebracht.

Was haltet Ihr von meiner plötzlichen Eingebung?

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Eine Eule gefällig?

Hallo Ihr Lieben,

ich bin gerade dabei mich mit meiner neuen Silhouette Cameo anzufreunden. So ein paar Fragen stellen sich noch. Aber ich denke, das wird schon noch.

Zur Abwechselung habe ich mal nach einer Weile ein T-Shirt gestaltet. Bei so was kann man sich nicht rechtzeitig genug auf den Frühling vorbereiten.
Stimmt doch, oder?

Und so sieht es aus.

Eule

Hier habe ich mal Ton in Ton gearbeitet. In den Hintergrund habe ich eine Postkarten-Schablone gesetzt welche ich farblich blasser gestaltet habe. Das Hauptmotive ist die Eule mit Schrift, die habe ich deutlich kräftiger gearbeitet. Die Farbe habe ich aus Weiß und Braun gemischt. Verwendet habe ich Schablonen und Farben von Heike Schäfer.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

weihnachtliches Tischset

Hallo Ihr Lieben,

Mann, ich kann Euch sagen, das ist vielleicht ein Mist wenn „frau“ herumtricksen muss um ins „WWW“ zu kommen. Seit einer Woche sind wir jetzt schon ohne Netz.
Ich hoffe, dass unser Anbieter das Problem bald mal in den Griff bekommt.
Aber genug von so was Ärgerlichem.

Ich möchte Euch heute ein Tischset zeigen, das ich für die Weihnachtstage fertig gemacht habe.

Tischset Weihnachten

Dieses Set habe ich für kleines Geld bei einem großen schwedischen Möbelhaus bekommen und ein bisschen verschönert.

Die verwendeten Schablonen sind von Pinky Style. Die Farben die ich hierfür genommen habe sind von Heike Schäfer.

An der Stelle möchte ich mich für Euer Vorbeischauen auf meinem Blog sowie die lieben Kommentar herzlich bedanken.

Ich wünsche Allen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit.
Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Eine Kosmetiktasche für Hexen

Hallo Ihr Lieben,

schaut mal, passend zu Halloween ist diese Kosmetiktasche gestern noch fertig geworden.

Kosmetiktasche Hexe

Ist doch genau das richtige Accessoire für Hexen.
Also ich muss sagen, wenn man den Dreh mit dem Nähen raus hat macht es richtig Spass.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Kosmetiktasche die 1te

Hallo Ihr Lieben,
als Erstes möchte ich einmal Danke sagen für Euer ‚reinschauen auf meinem Blog.
Heute kann ich Euch schon die Erste fertige Kosmetiktasche zeigen, aber eins nach dem anderen.

Erstmal der erste Schritt:
Im ersten Schritt musste ich die einzelnen Teile zurecht schneiden.
Dafür habe ich mir das Schnittmuster von der DVD Taschenspieler 2 ausgedruckt und zusammengesetzt.

Kosmetiktasche1

Der zweite Schritt war etwas aufwendiger. Ich musste nämlich auf der Rückseite des Aussenstoffes Quadrate markierten und da ich noch kein Quilt-Lineal besitzte, das wird die nächste Anschaffung, war es etwas umständlicher. Ich musste jeden Abstand mit einem normalen Lineal vermessen.
Kennt Ihr ein Quilt-Lineal? Nein? Hmm…
Wie erkläre ich das? Also ein Quilt-Lineal hat ein vorgegebenes Rastermaß, damit lassen sich Quadrate besser makieren und zurecht schneiden. Im unteren Bild habe ich den Aussenstoff an den gemachten Markierungen in Falten genäht.
Zusätzlich habe ich den Reißverschluss noch mit Stoff an den Enden eingefasst.

 Kosmetiktasche2

Im nächsten Schritt habe ich die einzelnen Stoffteile auf den Reißverschluss gelegt und vernäht. Als das geschafft war sah die Tasche etwas komisch aus. Wichtig war, dass ich beim Vernähen den Reißverschluss geöffnet ließ, da ich hinterher die Tasche umkrempeln musste.  Zusätzlich war auch eine Wendeöffnung am Innenstoff nötig.

Kosmetiktasche3

Der letzte Schritt war nur noch das Umkrempel der Tasche und die Wendeöffnung musste noch geschlossen werden.
Und fertig ist die erste Kosmetiktasche.

Kosmetiktasche4

Fazit (meine persönliche Meinung):
Dank der tollen Beschreibung und einer verständlichen Videoanleitung, DVD Taschenspieler 2, war die Tasche recht gut und wie ich finde einfach zu nähen. Aber Vorsicht, es besteht echt Suchtgefahr.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Ein Pfau für’s T-Shirt

Hallo Ihr Lieben,
man merkt der Herbst ist da. Es ist kalt, grau und am regnen.
Na ja, und was macht „frau“ bei so einem Wetter? Na klar: Basteln.

Und siehe da, da habe ich doch glatt noch ein T-Shirt fertiggestellt.

Pfaun

Das Motiv habe ich mit Farben von Pinky gestaltet. Genutzt habe ich die Bling Bling Farben in „Electric Blue“ und „Spring Green“.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.