Schlagwort-Archive: Allgemein

Kleine Arbeiten

Hallo Ihr Lieben,

vor ein paar Tagen wurde ich auf die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU aufmerksam gemacht. Diese neue Regelung betrifft auch private Blogger. Das heißt, dass die Bedingungen im Bezug auf den Datenschutz massiv verschärft worden sind.

Auf Grund der neuen Rechtssituation werde ich einige Änderungen vornehmen müssen. Der Großteil der Änderungen läuft im Hintergrund, aber über einige offensichtliche Sachen möchte ich euch gerne in Kenntnis setzen.

Eine Änderung die ich vornehmen werde ist, dass Ihr vorübergehend die Rubrik „Hier kaufe ich gerne“ nicht mehr finden werdet. Auch Verlinkungen (zu entsprechenden Shops), wie ich sie bei diversen Posts gemacht habe damit Ihr die Sachen finden könnt, werde ich vorläufig nicht mehr machen. Weiter werde ich die grünen Smilies vorläufig deaktivieren.

Die Änderungen werde ich ggf. rückgängig machen wenn die Rechtslage geklärt ist.

Daher bitte ich um Euer Verständnis, wenn mein Blog sich optisch ein wenig verändert.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Zur Geburt eine Windeltorte

Hallo Ihr Lieben,

wie geht es Euch? Ich weiß, ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen, aber das lag daran, dass ich umgezogen bin. Und Ihr kennt es ja mit Sicherheit selber: bis so ein Umzug geschafft ist vergeht ’ne Weile. Jetzt ist aber alles fertig und mein Bastelplatz steht auch wieder und ist ein geräumt.

Somit kann ich auch endlich wieder basteln.

Was ich auch glatt getan habe. Und da der Empfänger dieses Geschenk erhalten, hat kann ich Euch meine gebastelte bzw. gestaltet Windeltorte zeigen.

Die Windeltorte besteht aus 38 Windeln. Die Windeln selber werden vom geschlossenen Teil aus aufgerollt und mit einem Gummiband fixiert. Wenn alle Windeln aufgerollt sind, werden diese um den Kern mit einem großen Gummiband fixiert. So geht man bis zur gewünschten Höhe vor. Der Kern der ersten Ebene besteht aus einer Trinkflasche. Von der Höhe her geht die Trinkflasche bis in die zweite Ebene. Damit ich die dritte Ebene aufbauen konnte habe ich als Kern zwei Lätzchen genommen. Der Durchmesser des Tellers auf den ich die Torte stellte ist 30 cm.  Damit man die einzelnen Gummibänder nicht sieht habe ich ein Schleifenband drum gelegt. Die Enden des Schleifenbandes habe ich zusammen geklebt, aber – ganz wichtig – so, dass die Windeln nicht mit dem Kleber in Berührung kommen und somit weiter benutzbar bleiben.  Als Deko habe ich verschiedene Sachen genommen wie zum Beispiel: Löffelchen für tiefe Gläschen, Babyöl, Schnuller und Babycreme. Die Deko habe ich dann an dem Schleifenband befestigt.

So eine Torte ist richtig schnell gemacht und kommt gut beim Beschenkten an.

Ihr Lieben, das war es heute von mir. Ich werde jetzt auch wieder öfters Posten können.
Vielen Dank, das Ihr ‚reingeschaut habt und bis bald.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Einkauf in Venlo

Hallo Ihr Lieben.

So, Ferien vorbei und das schöne Wetter ist auch zu Ende. Na ja, ganz ist das schöne Wetter hier nicht vorbei, nur die extrem heißen Tage. Ich persönlich finde es auch gut so, aber egal.

Ich hatte richtig schöne Ferien. Die konnte ich zwischendurch gut nutzen um ab und zu zu basteln, aber auch der eine oder andere schöne Bummeltag war dabei.

Da ich relativ nah an der niederländischen Grenze wohne, fahre ich auch sehr gerne mal nach Venlo zum Bummeln. Auch in diesen Ferien durfte ein Tag in Venlo nicht fehlen. Also hieß es an einem Tag ab ins Auto mit meinen Mann und rüber nach Venlo. Venlo ist, wie ich finde, eine sehr schöne Stadt und wie es sich für einen Tag in Venlo gehört wird auch vor Ort der Bastelladen aufgesucht.

Ich kann Euch nur sagen: „Wow!“ Die haben immer so tolle Sachen.

In Deutschland bzw. NRW habe ich noch keinen Laden gefunden in dem man Stanz-und Prägeschablonen oder Embossing Folder bekommt, hier in diesem Laden gibt es solches Bastelzubehör. Aber noch viele andere tolle Sachen, die man bei uns meistens bestellen muss.

Aber nicht nur der örtliche Bastelladen wurde unsicher gemacht. Nein, in der Nähe unseres Parkplatzes war auch noch ein Action Laden. Also was macht Frau? Hinein in den Laden.

Action ist inzwischen auch in Deutschland ganz gut vertreten, vielleicht kennt Ihr den Laden schon. Hier bekommt man für sehr kleines Geld richtig tolles Papier. Ich konnte nicht wiederstehen und habe mich mit Papier eingedeckt.

Jetzt möchte ich Euch mal meine Ausbeute zeigen.

venlo

Das ganze Papier ist vom Action, einschließlich der kleinen Stanz-und Prägeschablonen. Die Stempel und die kleine Stanz-und Prägebordüre ist aus dem Bastelladen.

Die ganze Ausbeute haben wir doch erstmal ins Auto gebacht und sind dann weiter durch Venlo geschlendert. Nach einigen weiteren Läden und einem leckeren Essen sind wir dann nach Hause gefahren.

Venlo war wie immer ein voller Erfolg und ein sehr schöner Tag. Wie ich am Anfang erwähnt habe, hatte ich auch noch ein bisschen Zeit zum Basteln gefunden. Die Ergebnisse meines „Bastelurlaubs“ werde ich Euch nach und nach zeigen.

Bis dahin wünsche ich Euch ein schönes Restwochenende und vielen Dank für ‚reinschauen.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Jahresrückblick 2015

Hallo Ihr Lieben,

so die Wartungsarbeiten sind fast abgeschlossen, es fehlen jetzt nur noch ein, zwei Kleinigkeiten und dann ist es geschafft

Daher konnte ich mich jetzt zwischendurch einmal dem Jahresrückblick widmen.

In diesem Jahr möchte ich Euch auch wieder als erstes Eure Favoriten zeigen. Ich kann Euch aber dieses Jahr nur die ca. Zugriffszahlen nennen, denn durch den Blogumzug konnte ich die Zahlen nicht genau auswerten.

Die Top 5 sind:

1. Anleitung für den großen Fröbelstern (ca.91)

https://blog.diebastelkatze.de/2015/01/anleitung-fur-den-groen-frobelstern/

2. Artischockentechnik (ca.69)

https://blog.diebastelkatze.de/2014/04/hallo-konnt-ihr-euch-noch-die/

3. Zur ersten Wohnung (ca.45)

https://blog.diebastelkatze.de/2015/08/zur-ersten-wohnung/

4. Textilfarbe (ca.40)

https://blog.diebastelkatze.de/2015/07/textiliefarbe/

5.  Wie bastel ich eine Artischockenkugel (ca.38)

https://blog.diebastelkatze.de/2014/07/wie-bastel-ich-eine-artischockenkuge/

Was mich sehr gefreut hat, dass Euch meine Anleitungen gefallen haben. Denn zwei Anleitungen sind im vergangenem Jahr Eure Favoriten gewesen.

Tja, was waren denn so meine Favoriten? Hmmm, mal überlegen.

Ja genau, ein Favorit war meine erste Teilnahme an einer Blogparade.
In dieser Blogparade ging es um die Kreativtrends von 2015.

Was mich besonders freute war, dass ich unter den Gewinnern war. Und eine tolle Überraschung in der Post hatte.

Aber es gab auch noch das eine oder andere Bastelprojekt was mir sehr viel Spaß gemacht hat.

Das war zum einen ein gefaltetes Buch zum runden Geburtstag.

https://blog.diebastelkatze.de/2015/12/ein-geschenk-zum-40/

Oder meine erste Buchvase.

https://blog.diebastelkatze.de/2015/09/eine-buchvase/

Mir ist aber auch aufgefallen, dass ich im vergangenem Jahr viel berichtet habe und diese Berichte bei Euch gut an kamen.

z.B. mein Bericht über den Lagerverkauf von Ideen mit Herz

https://blog.diebastelkatze.de/2015/08/bielefeld-ich-komme/

oder das Thema Textilfarbe

https://blog.diebastelkatze.de/2015/11/textilfarbe-teil-3/

oder der Bericht von der Creativa 2015

https://blog.diebastelkatze.de/2015/03/creativa-2015-teil-1/

https://blog.diebastelkatze.de/2015/03/creativa-2015-teil-2/

Das sind nur ein paar Berichte, es gabe noch einige mehr. Aber die möchte ich Euch jetzt nicht alle hier verlinken.

Aber es gab auch das eine oder andere Highlight im vergangenem Jahr. Am Jahresanfang durfte ich mich wieder riesig über eine Pressekarte für die Creativa freuen.

Es sind auch weitere Bastelvideos online gegangen und über die Reaktionen bei Youtube habe ich mich auch sehr gefreut.

Der Renner bei Youtube war die Anleitung für den großen Fröbelstern.

Inzwischen habe ich sogar 49 Abonnenten und bin mega stolz darauf. Dennoch wird Youtube an zweiter Stelle stehen. Das ist nicht abwertend gemeint, aber der Blog ist für mich meine Top-Priorität.

Aber das absolute Highlight war mein Blogumzug von Blogger nach WordPress.

Diesen Umzug habe ich nicht einen Tag bereut, klar es ist jetzt ein bisschen mehr Arbeit (Wartungsarbeiten) aber es hat sich voll gelohnt. Ich bin jetzt mein eigener Herr und kann meinen Blog so gestalten und einrichten wie ich es möchte.

Die Aussichten für dieses Jahr:

Hmm, ich denke es wird wieder von Allem was dabei sein.

Aber ehrlich gesagt, ich lass mich überraschen was Alles kommt. Denn die Bastelwelt ist immer in Bewegung und ich nehme daraus ja immer was mit, also bleibt nur abwarten und überraschen lassen.

So, das war mein Jahresrückblick.

Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende und bis bald.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Was sind DigiStamps?

Hallo Ihr Lieben,

in meinem gestrigen Post habe ich einfach vorrausgestzt, dass Ihr DigiStamps kennt.
Jetzt denke ich mir: DigiStamps wird nicht jeder kennen.
Daher möchte ich eine kleine Erklärung hinterher schieben.

Also, was sind DigiStamps?
DigiStamps sind Grafikdateien für Euren Computer. Diese Grafikdateien erhaltet Ihr in verschiedenen Formaten z.B.: jpg, gif oder png.
Die DigiStamps gibt es in schwarzweiß oder schon farbig.

Wie funktioniert ein DigiStamp?
Wenn Ihr einen Digistamp gefunden habt, egal ob zum Kaufen oder als Freebies, könnt Ihr die Datei herunterladen und auf Euren Computer speichern.
Ein kleiner Einschub: Freebies sind kostenlose Dateien.
Jetzt könnt Ihr die Grafikdatei in einem Grafikprogramm, dabei ist es egal welches Programm Ihr nutzt, öffnen und so bearbeiten, wie Ihr das Motiv gerne hättet.
Das heißt: Ihr könnte die Größe nach Euren Vorstellungen verändern oder das Motiv spiegeln. Jetzt braucht Ihr das bearbeitete Motiv nur noch ausdrucken.

Je nachdem, was für einen Drucker Ihr habt, solltet Ihr das Motiv eine Weile trocknen lassen.
Der Unterschied hier ist einfach:
Bei einem Tintenstrahldrucker ist die Farbe wasserlöslich und da solltet Ihr das Motiv etwas länger trocknen lassen.
Wenn Ihr das Motiv feucht colorieren wollt, solltet Ihr es am besten fixieren. Die Fixierung könnt Ihr mit Haarspray oder speziellen Fixiersprays (Inkjet Fixierspray) machen. Seit hier aber bitte vorsichtig bei der Menge an Spray sonst verläuft Euch das Motiv. Nach dem Einsprühen solltet Ihr das Motiv noch eine Weile trocknen lassen.
Bei einem Laserdrucker sieht es schon ganz anders aus, denn die Tinte ist wasserfest.
Mehr kann ich aber zum Laserdrucker nicht sagen, da ich selber einen Tintenstrahldrucker habe.

Ich hoffe, dass die Erklärung verständlich ist. Solltet Ihr denoch Fragen haben, könnt Ihr sie mir gerne stellen. Ich werde so gut ich kann diese dann beantworten.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Eine Überraschung in der Post

Hallo Ihr Lieben,

als erstes möchte ich mich ganz herzlich für Eure lieben Kommentare bedanken.
Und gleichzeitig möchte ich Euch meine tolle Überraschung zeigen.

Vor 2 Tagen habe ich ein Päckchen erhalten. Ich weiß, Ihr denkt vielleicht was ist daran so toll? Aber könnt Ihr Euch mein dummes Gesicht vorstellen? Ich bekomme ein Päckchen obwohl ich nichts bestellt habe.

Ich war ziemlich verwirrt.

Und dann las ich den Absender. Der Absender war die Creativa. In dem Moment hat es geklingelt. Könnt Ihr Euch noch an meinen Post über die Kreativtrends 2015 erinnern? Dieser Post war Teil einer Blogparade der Creativa. Gleichzeitig nahm man mit der Veröffentlichung eines Posts auch an einer Verlosung teil.
Stellt Euch vor, ich habe tatsächlich was gewonnen. Ich habe mich riesig gefreut.
Schaut mal was ich erhalten habe:

Ein myboshi Starter Set
Der Inhalt

Ist das nicht eine tolle Überraschung?
An der Stelle möchte ich mich auch beim Creativa Team bedanken.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.