Einkauf in Venlo

Hallo Ihr Lieben.

So, Ferien vorbei und das schöne Wetter ist auch zu Ende. Na ja, ganz ist das schöne Wetter hier nicht vorbei, nur die extrem heißen Tage. Ich persönlich finde es auch gut so, aber egal.

Ich hatte richtig schöne Ferien. Die konnte ich zwischendurch gut nutzen um ab und zu zu basteln, aber auch der eine oder andere schöne Bummeltag war dabei.

Da ich relativ nah an der niederländischen Grenze wohne, fahre ich auch sehr gerne mal nach Venlo zum Bummeln. Auch in diesen Ferien durfte ein Tag in Venlo nicht fehlen. Also hieß es an einem Tag ab ins Auto mit meinen Mann und rüber nach Venlo. Venlo ist, wie ich finde, eine sehr schöne Stadt und wie es sich für einen Tag in Venlo gehört wird auch vor Ort der Bastelladen aufgesucht.

Ich kann Euch nur sagen: „Wow!“ Die haben immer so tolle Sachen.

In Deutschland bzw. NRW habe ich noch keinen Laden gefunden in dem man Stanz-und Prägeschablonen oder Embossing Folder bekommt, hier in diesem Laden gibt es solches Bastelzubehör. Aber noch viele andere tolle Sachen, die man bei uns meistens bestellen muss.

Aber nicht nur der örtliche Bastelladen wurde unsicher gemacht. Nein, in der Nähe unseres Parkplatzes war auch noch ein Action Laden. Also was macht Frau? Hinein in den Laden.

Action ist inzwischen auch in Deutschland ganz gut vertreten, vielleicht kennt Ihr den Laden schon. Hier bekommt man für sehr kleines Geld richtig tolles Papier. Ich konnte nicht wiederstehen und habe mich mit Papier eingedeckt.

Jetzt möchte ich Euch mal meine Ausbeute zeigen.

venlo

Das ganze Papier ist vom Action, einschließlich der kleinen Stanz-und Prägeschablonen. Die Stempel und die kleine Stanz-und Prägebordüre ist aus dem Bastelladen.

Die ganze Ausbeute haben wir doch erstmal ins Auto gebacht und sind dann weiter durch Venlo geschlendert. Nach einigen weiteren Läden und einem leckeren Essen sind wir dann nach Hause gefahren.

Venlo war wie immer ein voller Erfolg und ein sehr schöner Tag. Wie ich am Anfang erwähnt habe, hatte ich auch noch ein bisschen Zeit zum Basteln gefunden. Die Ergebnisse meines „Bastelurlaubs“ werde ich Euch nach und nach zeigen.

Bis dahin wünsche ich Euch ein schönes Restwochenende und vielen Dank für ‚reinschauen.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Eine Überraschung in der Post

Hallo Ihr Lieben,

als erstes möchte ich mich ganz herzlich für Eure lieben Kommentare bedanken.
Und gleichzeitig möchte ich Euch meine tolle Überraschung zeigen.

Vor 2 Tagen habe ich ein Päckchen erhalten. Ich weiß, Ihr denkt vielleicht was ist daran so toll? Aber könnt Ihr Euch mein dummes Gesicht vorstellen? Ich bekomme ein Päckchen obwohl ich nichts bestellt habe.

Ich war ziemlich verwirrt.Smilie by GreenSmilies.com

Und dann las ich den Absender. Der Absender war die Creativa. In dem Moment hat es geklingelt. Könnt Ihr Euch noch an meinen Post über die Kreativtrends 2015 erinnern? Dieser Post war Teil einer Blogparade der Creativa. Gleichzeitig nahm man mit der Veröffentlichung eines Posts auch an einer Verlosung teil.
Stellt Euch vor, ich habe tatsächlich was gewonnen. Ich habe mich riesig gefreut. Smilie by GreenSmilies.com
Schaut mal was ich erhalten habe:

Ein myboshi Starter Set
Der Inhalt

Ist das nicht eine tolle Überraschung?
An der Stelle möchte ich mich auch beim Creativa Team bedanken.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Kreativtrend 2015 aber was?

Hallo Ihr Lieben,
bald ist es soweit: Die Creativa öffnet wieder Ihre Pforten und ich bin auch dabei.Smilie by GreenSmilies.com
Start der Creativa ist am 18.03.- 22.03.2015 und wie jedes Jahr in den Westfalenhallen Dortmund.
Ich sage Euch: Holt die dicken Geldbörsen raus, das wird teuer aber schön.Smilie by GreenSmilies.com
Sie ist groß und es gibt so viele tolle Sachen zum Bestaunen und Kaufen.

Aber es gibt auch einen kleinen Haken. Welchen?

Na ja, wie jedes Jahr stellt sich der eingefleischten Bastlerin die Frage: Was ist Trend bzw. wird Trend?
Eins könnt Ihr mir glauben, ein Trendsetter bin ich bestimmt nicht. Aber mir ist aufgefallen, dass man um manche Sachen nicht herum kommt.
Tja, und somit stehe ich auch vor dieser Frage. Wobei ich ja alles mache oder aber zumindestens ausprobiere. Na gut, nicht alles. Holzarbeiten sind nicht mein Ding.
Dennoch denke ich, dass es so ein paar Sachen geben wird, die Trend werden bzw. sind.

Zum einen denke ich, dass das Plottern mit einer Schneidemaschine immer mehr werden wird. Ich habe festgestellt, dass seit Weihnachten letzten Jahres immer mehr die Rede davon ist und man immer mehr darüber liest und auch sieht. Man kommt um das Thema Plottern nicht herum. Leider  Smilie by GreenSmilies.com, habe ich nicht nur ein bisschen mitgelesen, sondern habe mich auch anstecken lassen. Somit werde ich diesen Trend also mitmachen.
Man kann so viel mit einem Plotter machen: Papiergestaltung, Textilgestaltung, auch Wandtattoos sind möglich und noch einiges mehr.

Also Fazit: Thema Plottern steht weit oben.

Aber es gibt noch etwas, was mir aufgefallen ist in den letzten 2-3 Wochen und wohl auf dem Vormarsch ist. Es handelt sich um das Thema Encaustic Malerei.
Encaustic Malerei ist das Malen mit einem Maleisen. Die Farbe ist heißes Wachs. Die Bilder, die man bereits im Internet bzw. im Social Network sehen kann, sind einfach nur atemberaubend.Smilie by GreenSmilies.com
Ob das Trend wird? Weiß ich nicht.Smilie by GreenSmilies.com
Aber ich kann es mir sehr gut vorstellen. Es sind schöne Bilder, die man machen kann.

Ein weiteres Thema, denke ich, ist das Thema Handarbeit in allen möglichen Varianten. Ob Stricken, Häkeln oder aber auch Nähen. Auch das ist bzw. wird Trend sein. Überall kann man es sehen. Ob es die selbstgemachten Mützen sind oder der Schal und so vieles mehr. Dieses Thema wird uns in diesem Jahr weiter begleiten.

Aber das ist meine Einschätzung zum Thema was ist Trend.

Was denkt Ihr? Was sind Eure Kreativtrends 2015?

Zusammenfassend kann ich sagen, für mich ist Plottern und Nähen dieses Jahr weit oben bei meinen Kreativtrends. Wobei richtig festlegen kann ich mich nicht, ich werde mit Sicherheit das Eine oder Andere auf der Creativa noch entdecken und bestimmt ausprobieren.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

PS: Von der Creativa werde ich natürlich wieder berichten.
PPS: Dieser Blogartikel ist teil der Aktion Blogparade der Creativa:
http://creativa.messeblogs.de/blogparade-eure-kreativtrends-2015/

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Jahresrückblick 2014

Hallo Ihr Lieben,
ich wünsche Euch ein frohes, gesundes und ein kreatives neues Jahr. Smilie by GreenSmilies.com

Heute möchte ich Euch leserisch auf meinen kleinen Jahresrückblick des ersten Bloggerjahres mitnehmen.

Als erstes möchte ich Euch Eure Favoriten des vergangenen Jahres (nach Zugriffszahlen) zeigen.

Dies sind die Top 5:

1. Its Tea Time (51 Zugriffe)
https://blog.diebastelkatze.de/2014/12/its-tea-time/
2. Totenkopf T-Shirt (45 Zugriffe)
https://blog.diebastelkatze.de/2014/05/totenkopf-t-shir/
3. Steampunk (34 Zugriffe)
https://blog.diebastelkatze.de/2014/03/steampunk/
4. Teelicht aus Crea Pop (30 Zugriffe)
https://blog.diebastelkatze.de/2014/05/teelicht-aus-crea-pop/
5. Wie bastel ich eine Artischockenkugel? (29 Zugriffe)
https://blog.diebastelkatze.de/2014/07/wie-bastel-ich-eine-artischockenkuge/

Was mich sehr freut ist, dass Euch die unterschiedlichsten Themen interessieren.

Derweiteren gab es Basteleien die mir besonderes viel Spass gemacht haben.
Zum Einen war es meine Kugeltasche. Die war eine echte Herausforderung, da ich noch nie genäht habe. Inzwischen ist es meine Lieblingstasche geworden. Die trage ich fast nur noch und sie macht auch Alles mit.

https://blog.diebastelkatze.de/2014/05/tasche-die-1te/
https://blog.diebastelkatze.de/2014/05/tasche-die-2te/
https://blog.diebastelkatze.de/2014/05/meine-kugeltasche-ist-fertig/

Oder die Gartenkugel die ich in eine Steinkugel umgearbeitet habe und dadurch ein etwas anderes Dekoteil erhielten. Und der Wandel war enorm.
https://blog.diebastelkatze.de/2014/07/aus-einer-gartenkugel-wird-ein/

Mmmh, oder der Froschkönig um den ich geben worden bin. Meine eigene Ausfertigung des T-Shirt trage ich total gerne. Ich liebe den Blick des Frosches.
https://blog.diebastelkatze.de/2014/06/der-froschkonig-als-auftragsarbei/

Aber es gab auch zwei absolute Highlights im vergangenen Jahr und zwar so ziemlich am Anfang des Jahres und am Ende des Jahres.
Am Anfang des Jahres war es die tolle Aktion vom Creativa Veranstalter. Die Aktion hieß „Creativa liebt Blogger“ und wenn man sich gemeldet hat bekam „Frau“ eine Pressekarte für alle Tage (kostenloser Eintritt) und eine Parkkarte (kostenloses Parken).
Und am Ende des Jahres war es mein erstes Bastelvideo.
Mann, ich sage Euch: (und das ist kein Witz) Ich habe echt über 30 Versuche gebraucht bis mir das Video so gefallen hat, dass ich sagen konnte: Das stelle ich ein.
Aber es hat total Spass gemacht. Ihr glaubt nicht wieviel quatsch „frau“ quaseln kann bis so eine „einfache“ Anleitung im „Kasten“ ist.

Die Aussichten für dieses Jahr:
Ganz aktuell, nämlich an Silvester hat mein neues Schmuckstück Einzug gehalten. Meine Silhouette Cameo ist gekommen. Dabei handelt es sich um einen Schneidecomputer.
Ein etwas verspätetes Weihnachtsgeschenk.
Das heisst, ich werde damit ein bisschen was gestalten und vielleicht mal einen kleinen Bericht schreiben. So als Erfahrung.
Weiter habe ich eine Idee für ein weiteres Bastelvideo.
Und natürlich werden auch selbstgestaltete Textilien nicht fehlen.

Aber lassen wir uns doch überraschen was noch so alles kommt.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hobbydols, was ist das?

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch einmal die Hobbydols erklären, da ich diese in letzter Zeit immer wieder mal erwähnte.

Als ich vor einiger Zeit mit der Fadengrafik anfing bin ich im Internet immer wieder auf Hobbydols gestoßen. Leider stand ich vor dem Problem, dass ich nichts genaues gefunden habe, wer oder was die Hobbydols sind. Daher möchte ich heute ein bisschen was dazu sagen.

Die Hobbydols sind niederländische Hefte mit Stickmustern und Anleitungen für die Fadengrafik. Bedauerlicherweise sind die Hefte nicht auf deutsch erhältlich. Da aber niederländisch der deutschen Sprache ja nicht allzu fern ist, kann man die Anleitungen doch ganz gut verstehen. Je nach Heft und Autor werden auch die verschiedensten Stickstiche erklärt und bebildert beschrieben. So ist man nicht zwingend auf die Übersetzung angewiesen. Smilie by GreenSmilies.com
Und wenn es doch mal nicht ganz klar ist kann man das Übersetzungsprogramm von TanteSmilie by GreenSmilies.com fragen.

Aber bitte bedenkt, dass die Übersetzung manchmal etwas lustig sein kann.

Ich persönlich finde es sehr schön, dass es die Hefte für die verschiedensten Themenbereiche und Jahreszeiten gibt. Die Stickmuster können für Karten, aber auch für Geschenkverpackungen genutzt werden.

Bezüglich des Kaufes muss ich sagen, dass ich die Heft leider noch in keinem Laden (in meiner Umgebung) gefunden habe. Bisher habe ich die Hefte immer übers Internet bestellt. Da gibt es auch deutsche Anbieter. Man muss sie also nicht zwingend in den Niederlanden bestellen.

Ich hoffe ich konnte so einigermaßen die Hefte erklären. Wenn Ihr dennoch Fragen habt könnt Ihr sie mir gerne stellen. Ich versuche so gut ich kann diese zu beantworten.

Ich wünsche allen, die mit den Hobbydols schon basteln, ein fröhliches Sticken und den Neueinsteigern viel Spaß.

Dies sind meine Hobbydols:

Hobbydols

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail