Glückwunsch mit einer Katze

Hallo Ihr Lieben,

wir haben heute herrliches Wetter und es wird endlich wärmer.
Das schöne Wetter hat mich auf die Idee einer Karte gebracht, die ich Euch gerne zeigen möchte.

Tada und das ist sie!

Diese Karte ist ganz schnell selber gemacht. Die Grundkarte mit der folierten Schrift und der Prägung war schon so. Ich habe mich dazu entschieden nur die Mitte zu dekorieren damit die Prägung weiterhin zu sehen bleibt.

Das Blumenmotiv habe ich um eine gestempelte Katze dekoriert. Die Katze ist ein Motiv von Katzelkraft, coloriert habe ich die Katze nur teilweise mit Braun und einem hellem Rosa. Genutzt habe ich die Stifte von Touch Twin Marker in der Farbe BR92 Chocolat und für die Zunge habe ich die Farbe RP7 Cosmos verwendet. Mehr habe ich bei der Katze nicht gemacht. Ach ja, das Motiv selber habe ich vorher mit Archival Ink in Jet Black abgestempel und dann ausgeschnitten.

Und das war es auch schon. So schnell kann man eine Karte selbergestalten.

Hier mal kurz meine verwendeten Materialien:

3D Motive von Ideen mit Herz

Karte

Katze

Touch Stifte

Das war es auch schon wieder von mir. Ich werde jetzt noch ein bisschen das herrliche Wetter genießen.
Ich wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende. Vielen Dank für’s reinschauen.

Liebe Grüße und bis bald, Eure Bastelkatze

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

CATch me if you can

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch gerne eine Karte im DIN lang Format zeigen. Dies war mein erster Versuch in diesem Format und ich muss sagen, ich war erstaunt wieviel Platz das Format bietet zum Gestalten, da ich ja eigentlich lieber quardratische Karten bastel.

Die Grundkarte ist aus braunem Fotokarton gemacht. Den Hintergrund in der Holzoptik habe ich von einen Designblock.

Die Katzenmotive habe ich mit Archival Ink „Jet Black“ gestempelt. Das Motiv mit der französischen Lilie und der Schrift habe ich mit dem Stempel Staz on „Dove Gray“ abgestempelt. Im nächsten Schritt habe ich das Papier mit der Distress Ink „antique linen“ eingefärbt und oben etwas eingerissen. Die Rissstellen habe ich dann nochmal mit der Distress Farbe eingefärbt.

Die Wollknäule, die Mäuse und die Fischgräten habe ich ausgestanzt. Die Stanzteile habe ich mit einem schwarzen Stempelkissen eingefäbt.

Verwendet habe ich folgende Materialien:

braunen Fotokarton
Designpapier
Katzenstempel von Katzelkraft, Katze 1, Katze 2
Schrift-Stempel von La Blanche
Wollknäuel ect.

Ihr Lieben, das war es heute von mir. Ich wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende.

Vielen Dank für’s ‚reinschauen und bis bald, Eure Bastelkatze.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hobbygärtner und Hobbyfotograf

Hallo Ihr Lieben,

ich habe ja lange nichts mehr von mir hören lassen. Dafür ein dickes Sorry.

Ich kann Euch aber jetzt schon verraten, ich tüfftel an einem Bastelvideo für einen Fröbelstern aus 48 Streifen. Die Anleitung steht soweit und das Video ist auch fast fertig. Wenn alles klappt sollte es spätestens in zwei Wochen online gehen.

Das ist ein Grund warum ich sooo lange nichts mehr von mir hören lies.

Aber ich konnte auch ein bisschen was basteln. Ein Ergebnis möchte ich Euch heute gerne zeigen.

kamera2Diese Karte habe ich für jemanden gemacht, der sowohl ein Hobbygärtner als auch ein Hobbyfotograf ist.

Die Grundkarte hatte den schönen Aufdruck und die Prägung schon. Ich habe sie um ein 3D Motiv erweitert und zusätzlich habe ich den Filmstreifen gestanzt. Die kleine Kamera und der Stern sind jeweils Stempelmotive, welche ich mit Buntstiften coloriert habe. Der Schmetterling und die Tulpen sind so erhabene Sticker (ich weiß gerade nicht wie die Stickerart heißt).

Den Kartenrohling, das 3D Motiv und die Sticker habe ich von Ideen mit Herz.
Der Filmstreifen und die Stempelmotive sind von Marianne design.

Ihr Lieben, das war es heute von mir. Ich werde mich jetzt weiter ans Video machen, damit es rechtzeitig fertig wird.

Ich wünsche Euch ein schönes Restwochen und vielen Dank für’s ‚reinschauen.

Liebe Grüße und bis bald, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Katz und Maus

Hallo Ihr Lieben,

findet Ihr auch, dass uns der Sommer ganz schön Geduld abverlangt? Mal regnet es Tage lang und die Temperatur ist zu niedrig oder es ist viel zu warm. Ein komischer Sommer, da müssen wir wohl das Beste draus machen.

Ich habe ein bisschen Zeit zum Basteln genutzt und habe mich an eine Karte gemacht. Katz und MausDie Karte habe ich in A5 Größe gefertig. Das Papier habe ich erst geprägt und hinterher mit Stempelfarbe eingefärbt. Das Mauermotiv ist ein Kartenaufleger. Die beiden Rechtecke habe ich mit der Cameo auf die Größe der Stempelmotive zurecht geschnitten. Zum Colorieren habe ich die Touch Stifte verwendet.

Im Moment haben es mir die lustigen Stempelmotive mit den Katzen richtig angetan. Ich bin an weiteren Karten mit den Motiven dran.

Hier mal die Materialien die ich verwendet habe,

Designo Papier
Steinmauer
Distress Ink -vintage photo-
Katzenstempel / Maus
Kartenaufleger
Touch Twin Marker Brush

So, für heute war es das von mir.
Ich wünsche Euch einen schönes Restwochenende und Danke für’s reinschauen.

Bis bald und liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Zur Hochzeit

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte mal ein Lebenszeichen von mir geben.

Ich bin im Moment sehr mit meiner Umschulung beschäftigt, die nimmt nicht nur viel Zeit in Anspruch, nein, sie ist auch noch ziemlich anstrengend. Da noch Zeit zum Basteln zu finden ist schwer geworden, daher freue ich mich sehr, dass ich vor kurzen eine Karte machen konnte und sie Euch zeigen kann.

Hochzeit1Diese Karte war eine Auftragsarbeit.
Die Grundkarte ist von dem Abmaßen 15×15 cm groß.

Die schöne Prägung hatte die Karte schon. Ich habe sie lediglich um ein 3D Motiv und den Schlüssel sowie das Herzschloss ergänzt.
Der Schlüssel sowie das Herzschloss sind Schneidedateien für die Cameo. Ausgeschnitten habe ich die Motive auf einen Spiegelkarton.
Zum Schluss kam noch das 3D Motiv und die Stickerschrift.

Wie Ihr sehen könnt wurde die Karte auch schon begutachtet.

Folgende Materialien habe ich genutzt:

Karte in Creme

3D Motiv

roter Spiegelkarton

Das war es von mir. Ich wünsche Euch einen schönen Restsonntag und Danke für’s ‚reinschauen.

Bis bald und liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Ostern und Narzissen

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch noch zwei Osterkarten zeigen, etwas verspätet, aber eher hat es nicht geklappt.

Narzissen1Beide Karten habe ich jeweils aus einem A5-Bogen gefertigt. Bei der oberen Karte habe ich den Rand und den Tag in „Maigrün“ von Landhausträume eingefärbt. Den Bast habe ich mit dem Tag fixiert damit er nicht verrutschen kann. Die Narzissen sind eine Stanz- und Prägeform, die ich mir auf der Creativa gegönnt habe. Für diejenigen von Euch die sich fragen wo man die Schablonen bekommt, kommt hier der Link.

Die Blüten von den Narzissen habe ich aus einem Design-Papier mit gelben Farbverlauf gestanzt. Die Blütenmitte und die Blätter sind aus selbstgefärbten Papier gemacht worden. An Farben habe ich hier das „Orange“ und das „Lindgrün“ von Viva Decor aus der Farbenreihe Paper Soft Color genommen. Bei der unteren Karte ist der Rand und der Tag aus dem gleichen „Orange“ wie die Blütenmitte der Narzissen gemacht worden.

Narzissen2Vielen Dank für’s Vorbeischauen und ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Ostern kann kommen

Hallo Ihr Lieben,

sorry,  dass ich jetzt erst wieder was poste.

Beruflich ist bei mir so einiges im Umbruch, daher komme ich momentan so gut wie gar nicht zum Basteln. Ich hoffe, dass es sich noch einspielt und ich wieder häufiger an meinem geliebten Basteltisch sitzen kann.

Und, seid Ihr schon fertig mit Euren Osterbastelein? Ich bin langsam dabei, daher zeige ich Euch heute eine Osterkarte.Für die Karte habe ich mal wieder mein liebstes Maß von 15×15 cm genommen. Verwendet habe ich das Designo Papier von Viva Decor und habe dieses mit der Paper Soft Color in „Lindgrün“ eingefärbt.

Das Hintergundpapier war bereits in Creme eingefärbt. Dieses habe ich dann nur noch mit einem Osterstempelmotiv versehen. Zum Abstempeln des Motives habe ich die Farbe Paper Soft Color in „Moosgrün dunkel“  genutzt. Den kleinen Tag rechts am Rand habe ich mit einer Stanzschablone ausgestanzt. Damit der Bast nicht verrutschen kann habe ich den Tag so auf die Karte gesetzt, dass der Bast unter dem Tag lang läuft. Zum Schluß kam noch ein schönes 3D Motiv und die Stickerschrift und fertig war die Karte.

Was meint Ihr? Ich finde das Grün passt doch gut zum Frühjahr, oder?

Ich wünsche Euch noch ein schönen Restsonntag und bis bald.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail