Schlagwort-Archive: Prägen

Der süße kleine Felix

Hallo Ihr Lieben,

etwas verspätet, wünsche ich Euch ein frohes neues Jahr. Bleibt schön kreativ. Ich habe es zumindestens vor.

Ich habe mir für dieses Jahr schon ein paar Dinge für den Blog überlegt. Ideen und Themen habe ich nämlich schon einige. Aber ich muss ehrlich sagen, ich muss schauen wie ich mit der Zeit hinkomme.  Ihr müsst nämlich wissen, dass ich relativ kurz vor meiner Abschlussprüfung stehe. Hoffentlich schaffe ich es mich wieder öfters zu melden.

Jetzt ist aber Schluss mit meinen Rumgejammer. Ich möchte Euch heute gerne eine Karte zeigen, die ganz frisch von meinem Basteltisch gesprungen ist.

Hier habe ich mal ein bisschen mit meinen neuen Kulricke Stempeln gearbeitet. Um den süßen kleinen Felix kommt „Frau“ ja nicht drum herum. Finde ich.

Die Karte ist ein A5 Format. Für den Hintergrund habe ich ein Desginpapier mit einem grauen Farbverlauf genutzt und diesen geprägt. Als nächstes habe ich die kleinen Stanzteile gestanzt. Dafür habe ich ich aus der Reihe von „lawn cut“ die Kreise mit dem Stickmuster genommen. Zusätzlich habe ich dann noch die Tags ausgestanzt. Gestempelt habe ich alles mit Archival Ink „Jet Black“ und den süßen Felix habe ich mit Buntstiften coloriert. Jetzt brauchte nur noch alles positioniert und aufgeklebt zu werden. Den kleinen Felix habe ich mit 3D Pads erhöht aufgebracht und die Tags mit der Schrift habe ich flach aufgeklebt.

 

Was habe ich genutzt?

– eine Grundkarte im A5 Format
– ein farbiges Designpapier
– runde Stanzschablonen
– geschwungene Tag-Stanzschablonen
– diverse Farben an Buntstiften
– Stempelfarbe

Hm, ich glaube, das war es heute von mir.

Ich wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende. Vielen Dank für’s Reinschauen.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Erdmännchen am Kamin

Hallo Ihr Lieben,

ich bin sooo was von baff wie schnell die Zeit vergangen ist. Im Oktober schreibe ich noch, dass ich wieder öfters posten werde und jetzt haben wir  doch echt schon Dezember.

Dafür kann ich Euch eine Weihnachtskarte zeigen.

Diese Karte hat das Format A6. Die Karte habe ich mit einen Schneeflocken-Folder geprägt. Als nächstes kam der Kamin. Dieses Prägemotiv habe ich aus der Zeitschrift Cardmaking & Papercraft.

Die Stempelmotive von den Söckchen sowie das Holz und die Flammen sind auch aus dieser Zeitschrift. Die Zeitschrift bekommt man schon mal in den großen Presse und Buchläden von Bahnhöfen. Die Stempelmotive habe ich mit den Touch Maker Stiften ausgemalt.

Das Erdmännchen-Motiv ist von Ideen mit Herz. Der Schriftzug ist ein Motiv von Panduro Hobby. Hierzu finde ich keinen Link.

Ihr Lieben, das war es heute von mir.
Ich hoffe Euch gefällt die Karte.

Liebe Grüße und vielen Dank für’s ‚reinschauen.

Bis bald, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Karte mit Federn

Hallo Ihr Lieben,

wie ist das Wetter bei Euch so? Hier ist es sowas von Herbst geworden, aber leider im negativen Sinne. Es regnet und regnet und regnet. Na ja, so kann man die Zeit ja prima zum Basteln nutzen. Und daher kann ich Euch eine Karte zeigen.

Wie bei der letzten Karte habe ich mich auch hier für das A6 Format entschieden. Die Grundkarte ist in weiß geblieben, aber als Hintergrund habe ich mich für einen dunkelgrünen Leinenkarton entschieden. Auf diesen Hintergrund habe ich im nächsten Schritt einen geprägten weißen Karton gesetzt. Im Moment kann ich Euch nicht verraten von wem bzw. wo ich den Prägefolder her habe. Ich werde mal nachforschen und Euch die Info bei Gelegenheit nachliefern.

Die nächsten Schritte waren dann den Filzrahmen und die Federn aufzubringen. Als letztes habe ich dann das 3D Motiv im Vordergrund platziert und fertig war diese Karte.

Ihr Lieben, das war es heute wieder von mir. Vielen Dank für’s reinschauen.

Bis bald und liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Eine Karte mit Gemütlichkeit

Hallo Ihr Lieben,

hier ist heute wieder herrliches Herbstwetter. Und ich habe heute eine Karte für Euch. Ich finde sie passt jetzt schön in die Jahreszeit, da durch das 3D Motiv irgendwie Gemütlichkeit ausgestrahlt wird, aber seht selber.

Ich habe mich mal entschieden ein für mich seltenens Kartenformat zu nehmen. Die Karte hat die Größe A6. Die Grundkarte habe ich mit einem Tape in Leinenoptik eingerahmt. Den Hintergrund habe ich mit einem Prägefolder gestaltet, ich weiß nur nicht mehr wie der Folder heißt oder wo ich ihn herhabe bzw. von welchem Hersteller er ist. Sorry.

Die Prägung habe ich mit Stempelfarbe ganz leicht eingefärbt. Genutzt habe ich dafür die Distress Farbe in „peeled paint“.  Als nächstes habe ich die Filz Rahmen aufgebracht und recht mittig gesetzt. Danach habe ich das 3D Motiv positioniert, dabei habe ich gemerkt das noch irgendwas fehlte. Also wurde mal ein bisschen in meinen Schubladen gewühlt und siehe da, mir fiel der Bast ins Auge. Das war eine Aufforderung um den Bast zu nehmen.

Den Bast habe ich dann etwas höher als die Mitte des Filz Rahmen gesetzt. Jetzt fehlte nur das 3D Motiv und die Klebepunkte in den Ecken. Die Punkte sind mit dem Stickles gemacht worden. Also wurden diese Elemente noch aufgebracht und fertig war die Karte.

Und, was meint Ihr? Wie ich oben schon geschrieben habe, irgendwie strahlt die Karte doch was Gemütliches aus, oder?

Ihren Lieben, dass war es heute wieder von mir. Ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag.
Vielen Dank für’s reinschauen und bis bald.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze.

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Freunde im Regen

Hallo Ihr Lieben,

wir haben heute bislang noch einen herrlichen Frühherbsttag, aber leider soll sich das noch ändern. Ein guter Grund um einfach zu basteln.

Ich habe auch schon direkt angefangen und ein Ergebnis möchte ich Euch gerne zeigen.

Ta da!

Eine neue Karte ist entstanden.

Die Grundkarte ist aus weißem Designo Papier in der Größe 14,5 cm x 14,5 cm gestaltet. Danach habe ich aus grünem Leinenkarton einen Hintergrund gefertig. Der Hintergrund  hat die
Maße 14 cm x 14 cm. Im nächsten Schritt habe ich aus weißem Designo Papier ein Quadrat für den Prägefolder mit den Tatzen ist von Marianne Design geschnitten und geprägt. Danach habe ich dann die Quadrate und Rechtecke für die Stempelmotive geschnitten und bestempelt. Als Stempelfarbe habe ich das Jet Black von Archival Ink genommen. Das Stempelmotiv mit der Katze und der Maus ist von Penny Black, coloriert habe ich das Motiv mit Buntstiften. Der Stempelspruch ist von Karten-Kunst. Als alles soweit zugeschnitten, gestempelt und coloriert war, musste ich es nur noch auf der Karte positionieren und aufkleben und fertig war die niedliche Karte.

Ihr Lieben, das war es heute von mir. Ich werde mich jetzt an meinen Bastelplatz hocken und ein bisschen was basteln, damit ich Euch nächste Woche wieder was zeigen kann.

Danke für’s reinschauen. Bis bald.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Katz und Maus

Hallo Ihr Lieben,

findet Ihr auch, dass uns der Sommer ganz schön Geduld abverlangt? Mal regnet es Tage lang und die Temperatur ist zu niedrig oder es ist viel zu warm. Ein komischer Sommer, da müssen wir wohl das Beste draus machen.

Ich habe ein bisschen Zeit zum Basteln genutzt und habe mich an eine Karte gemacht. Katz und MausDie Karte habe ich in A5 Größe gefertig. Das Papier habe ich erst geprägt und hinterher mit Stempelfarbe eingefärbt. Das Mauermotiv ist ein Kartenaufleger. Die beiden Rechtecke habe ich mit der Cameo auf die Größe der Stempelmotive zurecht geschnitten. Zum Colorieren habe ich die Touch Stifte verwendet.

Im Moment haben es mir die lustigen Stempelmotive mit den Katzen richtig angetan. Ich bin an weiteren Karten mit den Motiven dran.

Hier mal die Materialien die ich verwendet habe,

Designo Papier
Steinmauer
Distress Ink -vintage photo-
Katzenstempel / Maus
Kartenaufleger
Touch Twin Marker Brush

So, für heute war es das von mir.
Ich wünsche Euch einen schönes Restwochenende und Danke für’s reinschauen.

Bis bald und liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.

Ostern und Narzissen

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch noch zwei Osterkarten zeigen, etwas verspätet, aber eher hat es nicht geklappt.

Narzissen1Beide Karten habe ich jeweils aus einem A5-Bogen gefertigt. Bei der oberen Karte habe ich den Rand und den Tag in „Maigrün“ von Landhausträume eingefärbt. Den Bast habe ich mit dem Tag fixiert damit er nicht verrutschen kann. Die Narzissen sind eine Stanz- und Prägeform, die ich mir auf der Creativa gegönnt habe. Für diejenigen von Euch die sich fragen wo man die Schablonen bekommt, kommt hier der Link.

Die Blüten von den Narzissen habe ich aus einem Design-Papier mit gelben Farbverlauf gestanzt. Die Blütenmitte und die Blätter sind aus selbstgefärbten Papier gemacht worden. An Farben habe ich hier das „Orange“ und das „Lindgrün“ von Viva Decor aus der Farbenreihe Paper Soft Color genommen. Bei der unteren Karte ist der Rand und der Tag aus dem gleichen „Orange“ wie die Blütenmitte der Narzissen gemacht worden.

Narzissen2Vielen Dank für’s Vorbeischauen und ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Gefällt Dir der Post? Ich würde mich freuen wenn Du ihn teilst.