CATch me if you can

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch gerne eine Karte im DIN lang Format zeigen. Dies war mein erster Versuch in diesem Format und ich muss sagen, ich war erstaunt wieviel Platz das Format bietet zum Gestalten, da ich ja eigentlich lieber quardratische Karten bastel.

Die Grundkarte ist aus braunem Fotokarton gemacht. Den Hintergrund in der Holzoptik habe ich von einen Designblock.

Die Katzenmotive habe ich mit Archival Ink „Jet Black“ gestempelt. Das Motiv mit der französischen Lilie und der Schrift habe ich mit dem Stempel Staz on „Dove Gray“ abgestempelt. Im nächsten Schritt habe ich das Papier mit der Distress Ink „antique linen“ eingefärbt und oben etwas eingerissen. Die Rissstellen habe ich dann nochmal mit der Distress Farbe eingefärbt.

Die Wollknäule, die Mäuse und die Fischgräten habe ich ausgestanzt. Die Stanzteile habe ich mit einem schwarzen Stempelkissen eingefäbt.

Verwendet habe ich folgende Materialien:

braunen Fotokarton
Designpapier
Katzenstempel von Katzelkraft, Katze 1, Katze 2
Schrift-Stempel von La Blanche
Wollknäuel ect.

Ihr Lieben, das war es heute von mir. Ich wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende.

Vielen Dank für’s ‚reinschauen und bis bald, Eure Bastelkatze.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hobbygärtner und Hobbyfotograf

Hallo Ihr Lieben,

ich habe ja lange nichts mehr von mir hören lassen. Dafür ein dickes Sorry.

Ich kann Euch aber jetzt schon verraten, ich tüfftel an einem Bastelvideo für einen Fröbelstern aus 48 Streifen. Die Anleitung steht soweit und das Video ist auch fast fertig. Wenn alles klappt sollte es spätestens in zwei Wochen online gehen.

Das ist ein Grund warum ich sooo lange nichts mehr von mir hören lies.

Aber ich konnte auch ein bisschen was basteln. Ein Ergebnis möchte ich Euch heute gerne zeigen.

kamera2Diese Karte habe ich für jemanden gemacht, der sowohl ein Hobbygärtner als auch ein Hobbyfotograf ist.

Die Grundkarte hatte den schönen Aufdruck und die Prägung schon. Ich habe sie um ein 3D Motiv erweitert und zusätzlich habe ich den Filmstreifen gestanzt. Die kleine Kamera und der Stern sind jeweils Stempelmotive, welche ich mit Buntstiften coloriert habe. Der Schmetterling und die Tulpen sind so erhabene Sticker (ich weiß gerade nicht wie die Stickerart heißt).

Den Kartenrohling, das 3D Motiv und die Sticker habe ich von Ideen mit Herz.
Der Filmstreifen und die Stempelmotive sind von Marianne design.

Ihr Lieben, das war es heute von mir. Ich werde mich jetzt weiter ans Video machen, damit es rechtzeitig fertig wird.

Ich wünsche Euch ein schönes Restwochen und vielen Dank für’s ‚reinschauen.

Liebe Grüße und bis bald, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Ein Geschenk zum 40.

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine Karte und ein Buch zeigen, welche ich zum 40. gestaltet habe.

Da der Jubilar ein Musikfan ist wollte ich die Karte passend dazu gestalten.

MusikfanDie Karte habe ich wieder im Maß 15 x 15 cm gearbeitet. Die Grundkarte wurde in der Farbe „Hellblau“ eingefärbt. Das Motiv ist aus einen Kartenstanzblock von „Deco Time“. Hier braucht man nur die Motive lösen und in der gewünschten Reihenfolge auf die Karte aufbringen.

Als nächstes kam das Buch. Das wollte ich doch etwas persönlicher halten und habe den Namen gefaltet.

Buch 4Die Anleitung um den Namen zu falten habe ich über das Orimoto Programm erstellt. Sämtliche Dekoelemente habe ich mit Heißkleber befestigt.

Da mir bei dem Buch der Einband nicht gefallen hat , habe ich mich kurzerhand entschieden den Einband neu zu gestalten.

Und so sehen jetzt die Seiten aus.

Buch 4_1Buch 4_2Das Buch habe ich im ersten Schritt komplett mit weißen Tonkarton eingeschlagen. Festgeklebt habe ich den Tonkarton mit doppelseitigem Klebeband.

Als nächstes habe ich mit der Cameo die Kleeblätter und die großen Marken ausgeschnitten. Nach dem Schneiden wurden die Elemente mit der Paper Soft Color in „Grasgrün“ und mit der Farbe von Landhaus Träume in „Maigrün“ eingefärbt. Als Alles gut getrocknet war, habe ich die Elemente mit Flüssigkleber auf den Buchrücken aufgeklebt.

Oben und unten habe ich noch ein passendes Dekoband angebracht.

Ach ja , das Buch hat knapp tausend Seiten und ich habe dafür bestimmt am Stück 5 Stunden für’s Falten gebraucht. Ich habe aber nicht am einem Stück gefaltet sondern zwischendurch auch mal eine Pause gebraucht.

So, das war es für heute.

Ich wünsche euch noch einen schönen dritten Advent.
Bis bald und liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Ein Gimpel

Hallo Ihr Lieben,
im Moment haben es mir die tollen Stempel von Viva Decor angetan.Smilie by GreenSmilies.com
Daher habe ich heute wieder eine Karte mit Vogelmotiv.

Wie bei den anderen beiden Vogelkarten habe ich mich auch bei dieser Karte für die Größe von 15 x 15 cm entschieden. Ich persönlich mag diese Kartengröße sehr, da sie viel Platz zum verzieren bzw. dekorieren bietet.
Das Papier habe ich auch wieder eingefärbt. Für die Grundkarte habe ich mich für die Farbe „Maigrün“ von Landhaus Träume entschieden. Auch der Hintergrund vom Gimpel ist in „Maigrün“ eingefärbt.
Den dunkleren Hintergrund habe ich in der Farbe „Grasgrün“ von Viva Decor aus der Farbreihe Paper Soft Color eingefärbt.
Bei dem dunkleren Hintergrund habe ich mit einem Kreis-Stanzer die Ecken gestanzt.
Im nächsten Schritt habe ich auf den hell grünen Hintergrund den Gimpel mit Archival Ink in „Jet Black“ abgestempelt und mit Buntstiften coloriert.
Die Stanzteile vom dunkleren Hintergrund habe ich um 180 Grad im Verhältnis zur Ausstanzung gedreht und mit 3D Klebepads etwas versetzt zur Ausstanzung aufgeklebt.
Am Schluß habe ich noch die Karte mit Stickern verziert.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Eure Bastelkatze.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

It’s Tea Time

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch zwei Verpackungen zeigen.
Diese tolle Idee habe ich von Anja-Basteleien.
Und so habe ich die Anleitung umgesetzt.

ItsTeaTime 01
Geschlossen

 

ItsTeaTime 02
Geöffnet

Wenn man die Verpackung öffnet, ist auf der linken Seite eine Lasche, in die man einen Teebeutel schieben kann. In der Schachtel ist in der Mitte genug Platz für ein paar Kekse. Auf der rechten Seite ist noch genug Platz für einen Gruß.Smilie by GreenSmilies.com

Ich habe hier den bunten Fotokarton von Viva Decor genutzt. An Stelle von Motivkarton habe ich Stempelmotive für die Aussendeko verwendet, sowie einen Schneeflocken-Stanzer und einen Elch-Stanzer.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Weihnachten naht

Hallo Ihr Lieben,

ich habe noch weitere Weihnachtskarten am Wochenende fertiggestellt. Bei allen Karten habe ich das Papier eingefärbt. Verwendet habe ich die Farbe Paper Soft Color von Viva Decor.
Tada…

Weihnachtskarte04

Bei dieser Karte habe ich die Grundkarte und das Hintergrundpapier mit „Flieder“ eingefärbt. Als die Farbe getrocknet war habe ich die Grundkarte mit einem Stempelmotiv in der Farbe „Violett“ bestempelt. Das Hintergrundpapier habe ich am Rand gerissen und mit „Violett“ eingefärbt. In die Mitte kam dann das 3D Motiv und drum herum kamen noch Ornamente zum Einsatz.

Weihnachtskarte05

Diese Karte habe ich nur in „Hellblau“ gefärbt. Auch die Stempelmotive und der gerissene Rand sind im gleichen Blau gestempelt bzw. eingefärbt. Passend zum kühlen Blau habe ich silberne Sticker verwendet.

Weihnachtskarte06

Hier habe ich wieder zwei Farben verwendet. Die Grundkarte und das Hintergrundpapier habe ich in „Rosa“ eingefärbt. Das Stempelmotiv sowie der gerissene Rand sind in „Beere“ eingefärbt. Ringsherum habe ich dann noch gestanzte Schneeflocken dekoriert. Die Schneeflocken sind in den gleichen Farben wie die Grundkarte und das Stempelmotiv. Hier fand ich silberne Stricker passender.

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Mein Versuch

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine Weihnachtskarte zeigen.

geprägt gestanzt gestempelt

Bei dieser Karte habe ich ein bisschen ‚rum experimentiert. Warum? Nun ja, ich habe mich mal an die Kombination Prägen, Stanzen und Stempeln versucht. Die Grundkarte war schon in einem hellem Beige, das Hintergrundpapier habe ich aber mit Paper Soft Color in „Moosgrün dunkel“ gefärbt. Den gerissenen Rand habe danach nochmal zusätzlich in der Farbe „Walnussbrau“ eingefärbt. Als die Farbe getrocknet war habe ich dann den Hintergrund mit einem Stempel mit Weihnachtsgrüssen gestempelt. Als nächstes habe ich die Stanzungen gemacht. Auch das gestanzte Papier habe ich in „Walnussbraun“ gefärbt. Der Engelstanzer ist ein 3D Stanzer, somit konnte ich hinter den Flügeln noch ein Band durchfädeln. Die Ilxblätter habe ich geprägt. Dafür habe ich ein hellgrünes Papier gewählt. In die Mitte der Blätter habe ich noch eine Halbperle geklebt.

Was meint Ihr, ist mein Versuch geglückt?

Liebe Grüße, Eure Bastelkatze

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail